03.10.2017, 20:00 Uhr

Zukunftsprogramm für Wein4tel

Abg. z. Nationalrat Eva-Maria Himmelbauer mit Außenminister und ÖVP-Parteichef Sebastian Kurz. Foto: Privat

Himmelbauer übergab Sebastian Kurz das Programm für das Weinviertel.

BEZIRK (ag). Gemeinsam mit zahlreichen Weinviertlern erarbeitete Eva-Maria Himmelbauer das Zukunftsprogramm für das Weinviertel. Über 50 Einreichungen mit Ideen wurden vor zwei Wochen bei einem Zukunftsheurigen mit den Bürgern besprochen und sortiert. Himmelbauer übergab Sebastian Kurz nun das fertige Zukunftsprogramm, das als Basis für die zukünftige Arbeit dienen soll. Das Programm hat vier Themenschwerpunkte mit zahlreichen Maßnahmen für ein zukunftsfittes Weinviertel: Arbeit, Bildung, Infrastruktur und Lebensqualität.

Themen gemeinsam angehen

Himmelbauer: „Um dem Weinviertel Zukunft zu geben ist unser Grundsatz klar: Wir wollen hier arbeiten und leben! Um dies zu ermöglichen, haben wir viele Maßnahmen erarbeitet, die ich nun gemeinsam mit Sebastian Kurz umsetzen möchte. Sebastian war und wird immer ein guter Partner für das Weinviertel sein. In den vergangenen Jahren haben wir in zahlreichen Gremien vieles gemeinsam erarbeitet. Auf diese freundschaftliche Partnerschaft können wir Weinviertler uns verlassen.“ Sebastian Kurz: „Ich schätze seit Jahren Eva-Marias Ansichten und Meinungen. Ihr Einsatz für das Weinviertel ist enorm. Das Zukunftsprogramm ist ein klarer Fahrplan, den wir gemeinsam angehen werden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.