19.12.2017, 13:30 Uhr

Das EBG Hollabrunn holte den Sieg

Alle U13-Fußballteams mit ihren Betreuern, die am Hallenturnier in Hadres teilnahmen. Es gab spannende Spiele und ein knappes Endergebnis. Foto: Privat

Fünf Mannschaften nahmen am Hallencup in der Grenzlandhalle teil.

HADRES (ag). Kürzlich traten fünf U13-Schülerligamannschaften in Hadres an, um den Bezirkssieger im Schulfußball zu ermitteln. Insgesamt wurden 10 Begegnungen zu je 15 Minuten ausgetragen. Zu Beginn des Turniers besiegte das Team des EBG Hollabrunn jenes der NMS Wullersdorf 4:2. Gleich im Anschluss holte Göllersdorf einen 0:2 Rückstand gegen Retz auf und siegte schließlich 5:2. Den gleichen Endstand gab es zwischen den beiden Gymnasien. Das EBG Hollabrunn konnte sich gegen das BG Hollabrunn durchsetzen und somit eine wichtige Hürde in Richtung Turniersieg nehmen.
In weiterer Folge konnten sowohl das EBG als auch das BG alle Spiele gewinnen und setzten sich somit an den 1. und 2. Tabellenplatz. Im abschließenden Spiel hatte Wullersdorf mit einem Sieg gegen Retz die Chance, Dritter zu werden. Allerdings ging Retz schon bald in Führung und siegte schließlich 6:1. Dieses Ergebnis reichte Göllersdorf aufgrund des besseren Torverhältnisses für den dritten Platz. Dahinter waren Retz und Wullersdorf mit je einem Sieg praktisch gleichauf; Retz hatte ein Torverhältnis von 10:20 und Wullersdorf 7:17.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.