15.11.2016, 08:00 Uhr

Judoclub bietet Outdooranlage

Neu gebaute Outdooranlage für selbstständiges Krafttraining im Freien.

HOLLABRUNN (ag). Maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand – das ist die Beschreibung von Judo. Seit 2002 gibt es auch in Hollabrunn einen Judoclub. Der derzeitige Obmann ist Janez Erat und der Verein zählt rund 60 Mitglieder. Der Schwerpunkt liegt beim traditionellen Kinderjudo, das Kinder ab 6 Jahren im Verein erlernen können. Je nach abgelegten Prüfungen gibt es verschiedenfarbige Gürtel, beginnend bei weiß und endend mit dem schwarzen Gürtel als Meister. Dann gibt es noch die höheren Grade nach Dan.
Immer mehr Jugendliche nehmen das Angebot des Kickboxens wahr, das der Verein seit 4 Jahren anbietet. Es ist eine moderne Kampfsportart, die aus traditionellem Boxen und den Fußtechniken des Karate besteht.
Auch eine kombinierte Form mit Judo-Kickboxen oder MMA wird angeboten.
Erst seit einigen Monaten gibt es auch einen Selbstverteidigungskurs für Frauen. Die drei Trainer bieten ein umfassendes Trainingsangebot von Dienstag bis Sonntag in der Hollabrunner Jahn-Turnhalle. „In kleinen Gruppen zu 6 bis 7 Leuten ist das Training am effektivsten. Immer wieder sorgen wir mit Gasttrainern für Abwechslung“, so Obmann Erat.
Erst seit wenigen Tagen ist die Outdooranlage des Vereins neben dem Fitnesscenter Enjoy in Betrieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.