23.01.2018, 12:00 Uhr

Rekordstarterfeld bei 7. Crosslauf

Die GewinnerInnen beim z. Maissauer Headlight Challenge bei der Siegerehrung in der Konditorei Schmid. Fotos: Privat

Der Maissauer Nacht-Crosslauf brachte mit Jürgen Hable und Michaela Wolf neue Sieger.

MAISSAU. Bei angenehmen + 8C starteten 75 Teilnehmer bei der Maissauer Headlight Challenge über die angebotenen Distanzen von 1,75km bzw. 7,0 km. Die Organisatoren freuten sich bei der 7. Auflage des Nacht Crosslaufes über die teils weit angereisten neuen Starter. Die Strecke über 1,75 km (knapp 40 Höhenmeter) führte vom Hauptplatz über eine kurze Straßenbereichssektion sofort in eine Kellergasse und fortan über den Maissauer Schlosswaldweg vorbei an der Brunnstube und dem Hinteren Bereich des Schlosses zurück zum Hauptplatz. Diese Runde musste im Hauptlauf 4 x bewältigt.Kinder - und Jugendlauf
Den Sieg im Kinderlauf U-12 erreichten Sarah Doblinger (SC Neustift/ Felde) in 09:18 und Tobias Piringer (ULC Horn) in 09:03. Den Jugendlauf wU16 holten sich die Nicole Bauer (TriTeam Chaos) in 07:34 Bei den Burschen gewann Philipp Bartl (LTU Waidhofen/T.)) in 07:49 den U16 Bewerb.

Hauptbewerb

Jürgen Hable (LC Werbeprofi) gewann mit Respektabstand. Mit konstanten Tempo erreichte er nach 26:07 das Ziel. Den 2.Platz sicherte sich in 27:05 Vorjahrssieger Alexander Bichl (RAIKA Zwettl/ SC Zwickl Zwettl) vor Daniel Hable (LC Werbeprofi) in 27:37. Neue Siegerin bei den Damen...Michaela Wolf (URC Spk. Renner Langenlois) )siegte in 32:22 vor Diana Berger (LURS MAISSAU) in 34:20 und Marlies Weinelt (Team Sportpraxis) 34:54.

Der Eisdreier

Neu war die spezielle Sonderwertung „Eisdreier“. Die Eisdreierwertung wird aus der Mittelzeit (Durchschnittszeit von allen Teilnehmern).bei den Bewerben ermittelt. Die Bewerbe Ruppersthaler Mammutlauf am 08. 12. 2017, das Silvesterschwimmen in Altenwörth am 31. 12. 2017 und die Maissauer HLC am 06. 01. 2018 bildeten erstmals diese Sonderwertung. Rund 7 Unverwegene finishten alle 3 erforderlichen Berwerbe. Die Sieger waren Daniela Brodesser und Stefan Konecny. Die angenehme Stimmung bis nach der Siegerehrung ist ein klares Signal zur Wiederholun. Fortsetzung im nächsten Jahr ist somit garantier. Der Termin 05. 01. 2019. Nächste Bewerb ist bereits der Crossduathlon um die Amethystwelt Maissau am Samstag, 17. 03. 2018.

Ergebnisse:

Jugendlauf 1,75km
1.Nicole Bauer (Tri Team Chaos NÖ) 07:34 (1.W-U16), 2. Philipp Bartl (LTU Waidhofen / Thaya) 07:49 (1.M-U16), 3.Elias Riedl (-) 08:15; 1.Nicole Bauer (Tri Team Chaos NÖ) 07:34 (1.W-U16), 2. Philipp Bartl (LTU Waidhofen / Thaya) 07:49 (1.M-U16), 3.Elias Riedl (-) 08:15, 4. Lisa Neudert ( LTU Waidhofen / Thaya) 08:36, 5. Tobias Piringer (ULC Horn) 09:03 (1. M-U12), 6.Julia Weese (ULC Horn) 09:08, 7. Sarah Doblinger (SC Neustift im Felde) 09:18 ( 1. W-U12), 8. Bernhard Patz (SPORTPRAXIS) 12:05;
Hauptlauf 7,0km
1. Jürgen Hable (LC Werbeprofi) 26:07; 2. Alexander Bichl (Raiffeisenbank Zwettl) 27:05; 3. Daniel Hable (LC Werbeprofi) 27:37; 4.Johannes Blauensteiner (TEAM SPORTPRAXIS) 28:18; 5. Poldi Gstettner (LC Kapelln) 30:26; 6. Markus Klopf (ULC Sparkasse Langenlois) 30:34; 7. Martin Beranek (Ironteam Eferding Ortho) 30:38; 8. Christian Hipp (LURS Maissau) 31:16; 9. Johann Handl (LTU Waidhofen / Thaya) 31:26; 10. Franz Patz (TEAM SPORTPRAXIS) 31:34;
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.