Frühjahrskonzert des MV Röschnitz

vlnr: Katrin Edlinger, Robert Neumayer (Obmann) und Julia Gschweicher, knieend: Bernhard Gschweicher
  • vlnr: Katrin Edlinger, Robert Neumayer (Obmann) und Julia Gschweicher, knieend: Bernhard Gschweicher
  • Foto: Foto: Musikverein
  • hochgeladen von Michael Permoser2

RÖSCHITZ. Bereits zum 32. Mal lädt der Musikverein Röschitz zum traditionellen Frühjahrskonzert am Samstag, dem 24. Mai um 20:00 Uhr ein - auch heuer wieder als Open Air Konzert im Hof des Pfarrhofes vor idyllischer Kulisse.

Unter der Leitung von Kapellmeister Florian Stift dürfen sich alle Musikbegeisterten und Freunde der Blasmusik auf traditionelle Stücke wie „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauß, Sohn oder den Konzertmarsch „Unter der Admiralsflagge“ freuen.

Vor der Pause werden die Jungmusiker unter der Leitung von Julia Amon ihr Können unter Beweis stellen und 2 Stücke zum Besten geben.
Nach der Pause geht es dann mit einem modernen Stück von Jacob de Haan, nämlich „Pacific Dreams“ weiter, bevor das Pflichtstück zur Konzertmusikbewertung 2014 „King Arthur“ von Siegmund Andraschek zu hören sein wird.

Der Musikverein Röschitz freut sich recht herzlich auf zahlreichen Besuch und auf schöne und unterhaltsame Stunden beim traditionellen Frühjahrskonzert. Nach dem Konzert ist ausreichend Kulinarisches für ein gemütliches Beisammensein vorbereitet.

Bei Schlechtwetter findet das Konzert zu Christi Himmelfahrt, dem 29. Mai um 16:00 Uhr im Pfarrhof statt.

Auskunft: Obmann Robert Neumayer, 0664/142 833 6

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen