Käferinvasion in Eggenburg

Wie man sieht ist bei dieser Familie der blaue Käfer besonders beliebt.
98Bilder
  • Wie man sieht ist bei dieser Familie der blaue Käfer besonders beliebt.
  • hochgeladen von Elisabeth Grassler

Der ARBÖ Eggenburg lud zum 28. Käfertreffen ein

So wie jedes Jahr, wurde auch heuer wieder Eggenburg am 1. Mai zur Käfermetropole.
Ab 9.00 Uhr wurde das Festgelände zum „Käferparadies.“ Mehr als 500 Teilnehmer aus dem In- und Ausland konnten heuer verzeichnet werden, größter Klub mit 29 Käfer kam aus Obergrafendorf. Um 13.00 Uhr startete die obligate Ausfahrt nach Maria Dreieichen mit über 190 Fahrzeugen. Um 15.00 Uhr prämierte eine Fachjury in 6 verschiedenen Klassen. Das Team des ARBÖ Ortsklub leistete wieder hervorragende Arbeit!

Das größte VW Käfertreffen Österreichs lies das Herz so mancher Liebhaber höher schlagen. Tausende Besucher tummelten sich, um am Spektakel teilhaben zu können, egal ob mit oder ohne Käfer. Die Begeisterung rare Modelle unter den vielen Hunderten zu entdecken, war manchen sichtlich ins Gesicht geschrieben. Auch „Herbie“ mit der Nummer 53 war dabei, und erinnerte an den legendären Film von den 70-er Jahren!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen