Kinderfasching in Frauenhofen

...diese 3 Kids feierten bis abends..
62Bilder

BEZIRK HORN. Zum 3. Mal lud der Elternverein der VS ein!

Obfrau der VS Daniela Redl freute sich heuer über die große Anzahl der Besucher.
Das Empfangskomitee bestehend aus Gabi Kernstock (ÖVP), Karin Müller (Obfrau des Kindergartens) und Daniela Redl begrüßten alle herzlichst mit Gewinnnummern und Süßigkeiten für die Kids.
Der Sonntagnachmittag hatte es in sich, die beiden Studentinnen Cornelia und Vanessa unterhielten gekonnt und führten 4 Stunden lang durch das breitgefächerte Faschingsprogramm. Zwischendurch gab es immer wieder kurze Pausen zum Verschnaufen und ebenso zur Stärkung.
Lange Warteschlangen beim herrlichen angerichteten Faschingsbuffet sprachen für sich. Torten, Rouladen, Kuchen alles kunterbunt sowie der Fasching.

Kommentar:

Enormer Andrang im Turnsaal

Gemütlich und familär zur Faschingszeit

Buntes Faschingstreiben lockte die Kids aus ganzer Umgebung an.
Feen, Käferchen, Polizisten, Prinzessinnen, Superhelden und viele mehr zierten das Bild der schon so beliebten Veranstaltung.
Kurzweilige Stunden ließen die Kinderherzen höher schlagen.
Für manche der ganz Kleinen war es der erste Fasching, den sich erlebten, für manch andere wahrscheinlich schon der x-te, trotzdem immer noch lustig und unterhaltsam.
Genau deshalb gibt es ihn, den Fasching! Bis zum 25. Februar dauert er noch, dann heißt es wieder 40 Tage Fastenzeit.

Autor:

Elisabeth Grassler aus Horn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen