Saturday Opening im Brooklyn

Die vielen Fans warteten geduldig auf Groove Coverage
79Bilder

Groove Coverage waren die Helden in dieser Partynacht

Die Samstagnacht im Brooklyn ist nun wieder zurückgekehrt!
Diesmal waren live on stage – die Helden der 2000er – Groove Coverage.
Die deutsche Band wurde 2001 gegründet, mehr als 13 Millionen Tonträger wurden bis jetzt verkauft, sie zählen zu den erfolgreichsten Dance-Acts.
Songs wie God is a girl, The End, Runaway, 7 Years & 50 Days sind seit Jahren Ohrwürmer, die immer wieder gerne gehört und gespielt werden. Der Liveauftritt hatte es in sich, eine überwältigende Stimmung, tobendes Publikum und eine hervorragende Sängerin.

Kommentar:

Alles im kleinen Finger

Mehr als hundert Prozent gaben Groove Coverage anlässlich ihres Auftritts im Brooklyn. Die Fans warteten schon Stunden vorher gespannt, um gegen Mitternacht den Stars so nahe als möglich sein zu können. In puncto Musikdarbietung eine einwandfreie, perfekte Show. Gleich nach dem Auftritt selbstverständlich Autogrammstunde mit Smalltalk. Der Eintritt hat sich also gelohnt, so wenig Geld für so viel Darbietung. Das Opening ist also auch dieses Jahr wunderbar gelungen und das war erst der Anfang.

Autor:

Elisabeth Grassler aus Horn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.