10 JAHRE ROTE NASEN LAUF!

  • Foto: Jürgen Hammerschmid//ROTE NASEN Clowndoctors
  • hochgeladen von Isabelle Schmid

Im Jahr 2009 feierte der ROTE NASEN LAUF Premiere. Bei den insgesamt 422 Läufen, die seither stattgefunden haben, gab es immer dieselben strahlenden Sieger: Kinder, Erwachsene und SeniorInnen in Krankheit oder schwierigen Lebenssituationen, die ROTE NASEN tagtäglich mit der Kraft des Humors stärken und aufmuntern.

Heuer gibt es österreichweit mehr als 70-mal die Möglichkeit, für mehr Lachen im Spital an den Start zu gehen. Was vor einem Jahrzehnt klein und fein begann, ist dank vieler treuer UnterstützerInnen zu einem bunten Bewegungsfest für die ganze Familie und zu einem Fixpunkt in vielen Laufkalendern geworden: Der ROTE NASEN LAUF feiert heuer seinen 10. Geburtstag!!

ROTE NASEN LÄUFE im Bezirk Horn:

· Am 9. September findet der ROTE NASEN LAUF in Langau statt – ab 13.30 Uhr.

· Am 15. September findet der ROTE NASEN LAUF in Sigmundsherberg statt – ab 16.00 Uhr.

10-mal ROTE NASEN LAUF in Zahlen …
· 422 Läufe in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland, der Steiermark, Kärnten und Tirol
· 95.000 TeilnehmerInnen, die gemeinsam 2.500 ROTE NASEN Clowneinsätze möglich gemacht haben. Dabei konnten mehr als 100.000 Menschen von ROTE NASEN besucht werden.
· 767.000 gelaufene Kilometer – das entspricht ca. 19 Erdumrundungen
· 1.000 Paar ausgelatschte Laufschuhe

· Ungezählte Schweißperlen, Lacher und fröhliche Gesichter auf und abseits der Laufstrecke
Mitmachen macht Sinn…
Beim ROTE NASEN LAUF geht es nicht um sportliche Erfolge, sondern vor allem um die Freude, die die Laufserie bringt – vor Ort oder in die Spitäler: Denn mit ihrer Startspende unterstützen die LäuferInnen die Arbeit von ROTE NASEN bei Kindern, Erwachsenen oder SeniorInnen in ganz Österreich.
Geschwindigkeit, zurückgelegte Kilometer, Streckenzeiten, Siegerurkunden usw. rücken beim ROTE NASEN LAUF in den Hintergrund. Denn das oberste Ziel ist es, anderen zu helfen und sich selbst zu motivieren, um andere in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen.

Die wahren Sieger des ROTE NASEN LAUFs …
Die wahren Sieger des ROTE NASEN LAUFs findet man nicht auf der Laufstrecke, sondern im Spital, in medizinischen oder sozialen Einrichtungen oder in Pflegehäusern.
Und so sehen Sieger und Siegerinnen aus:
· Ein kleiner Bub, der keine Angst mehr vor der Blutabnahme hat, weil ihn der ROTE NASEN Clown dabei ablenkt.
· Eine Jugendliche, die ihr Heimweh im Spital vergisst, wenn das Clownduo ihren Lieblingssong zum Besten gibt, nicht ganz unlustig versteht sich.
· Ein Patient in der Reha-Klinik, der sich über die humorvolle Unterstützung der Clowns bei seiner schmerzhaften Therapie freut.
· Eine Bewohnerin im Pflegeheim, die die regelmäßigen Besuche ihrer Clownfreunde stets freudig erwartet.

· Eltern, die mit ihren Kindern aus ihrer Heimat fliehen mussten und die Kleinen bei einem Besuch von ROTE NASEN seit Langem endlich wieder lachen sehen.
… und viele mehr …
Also schnell zum ROTE NASEN LAUF anmelden und die Laufschuhe rausholen, es lohnt sich!

Ab sofort ist die Online-Anmeldung über die eigene ROTE NASEN LAUF-Website www.rotenasenlauf.at möglich. Bei der Online-Anmeldung gibt es außerdem die ermäßigte Runtastic Premium Mitgliedschaft dazu.

Der Spaß bleibt hier garantiert auch (nicht) auf der Strecke …
Abgekämpfte, angestrengte oder müde Gesichter sucht man beim ROTE NASEN LAUF vergeblich. Hier regieren das Lachen und die Fröhlichkeit, ob auf der Laufstrecke oder daneben. Bunte Kostüme, Mitmach-Stationen und hie und da auch die Clowns selbst sorgen für eine ausgelassene Stimmung!

Startspenden
Eine Anmeldung vor Ort ist auch möglich. Mit der Startspende, die online oder vor Ort bezahlt werden kann, unterstützen alle TeilnehmerInnen die Clownvisiten von ROTE NASEN:
- Kinder bis 5 Jahre: gratis
- Kinder und Jugendliche (6 bis 18 Jahre): 4 EUR
- Erwachsene: 9 EUR
- Familien ab 1 Kind: 18 EUR
- Online Anmeldung unter: www.rotenasenlauf.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen