Er hat sich nach Doberndorf verirrt: Rettung eines Schwans

Yvonne Aubrunner
3Bilder
  • Yvonne Aubrunner
  • Foto: Alle Fotos FF Horn/HBI Sascha Drlo
  • hochgeladen von H. Schwameis

Vor wenigen Tagen wurde die Feuerwehr Horn zu einer Tierrettung nach Doberndorf alarmiert. Ein Schwan hatte sich in das kleine Dorf verirrt.
Da er von einer Dorfbewohnerin bereits in eine Garage gebracht worden war, wurde vom Einsatzleiter der Feuerwehr Horn die Amtstierärztin verständigt. Nach einer kurzen Untersuchung konnte der Schwan in eine Decke gehüllt, unter Aufsicht der Amtstierärztin, nach Rosenburg gebracht werden.
Happy end: Dort wurde der Schwan in den Kamp entlassen und fühlte sich in seiner vertrauten Umgebung sichtlich wohl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen