Erster Kunde im ultraschnellen kabelplus-Glasfasernetz von Horn

Bürgermeister Jürgen Maier, Mario Berger (GS & Projektleitung Media-Vision), Dr. Erich Rabl, Rene Pareis (kabelplus Privatkundenvertrieb
  • Bürgermeister Jürgen Maier, Mario Berger (GS & Projektleitung Media-Vision), Dr. Erich Rabl, Rene Pareis (kabelplus Privatkundenvertrieb
  • Foto: EVN / Moser
  • hochgeladen von H. Schwameis

Seit einigen Wochen nutzt Erich Rabl seinen eigenen Glasfaseranschluss. Erich Rabl ist Leiter des Stadtarchivs Horn: “Der neue Glasfaseranschluss funktioniert sehr gut! Ich bin ja noch in einer analogen Welt aufgewachsen. Als Historiker kann ich mir jetzt aber ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen. Allein die Recherche in den Archiven und Bibliotheken hat sich enorm vereinfacht. Schnelles Internet hilft hier sehr. Daher bin ich sehr froh, einer der Ersten zu sein, die Internet mit Glasfasergeschwindigkeit hier in Horn im Haus haben. Auch in preislicher Hinsicht finde ich das Angebot von kabelplus attraktiv!“

kabelplus startete Anfang Mai 2018 mit der Errichtung eines Glasfasernetzes in Horn. Bislang haben rund 850 Haushalte Zugang zu ultraschnellem Breitbandinternet mit Datenübertragungsraten von bis zu 300 Mbit/s und hochauflösendem Kabelfernsehen direkt bis in die Wohnung (FTTH – fiber to the home). Bis zum Herbst 2018 sind die Anschlussmöglichkeiten für rund 1.200 Haushalte und Betriebe in Horn geplant.

Mit Glasfaser ausgebaut wurde bereits der nördliche Teil rund um die Stadtfeldstraße sowie im Süden zwischen Prager und Lazarethgasse. Zur Zeit wird rund um die Hoyosgasse verlegt und im Herbst wird der Stadtteil zwischen Pragerstraße und Stephansberg in Angriff genommen. Der Glasfaserausbau für weitere Haushalte und Betriebe richtet sich dann nach der jeweiligen Nachfrage.

Bürgermeister Jürgen Maier „Wir nehmen unsere digitale Zukunft tatkräftig in die Hand und installieren mit kabelplus als Partner eine der modernsten Kommunikationsinfrastruktur, die den gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen der Hornerinnen und Horner entspricht - von Telefonie bis Multimedia-Anwendungen und schnellem Breitbandinternet werden alle Wünsche erfüllt. Das ist wichtig für den Wirtschafts- und den Bildungsstandort Horn. Auf unserer Website informieren wir laufend über kommende Bauabschnitte“, ergänzt der Bürgermeister.

Alle Interessierten können sich bei Expert Ziegelwanger (Kirchenplatz 9, Horn, während der Öffnungszeiten) sowie beim kabelplus Vertrieb Rene Pareis (rene.pareis@kabelplus.co.at, 067681013798) oder Jürgen Kummer (juergen.kummer@kabelplus.co.at oder 067681033799) informieren.

kabelplus GmbH
kabelplus ist Multimediaanbieter für Niederösterreich und das Burgenland und ein 100 % Konzernunternehmen der EVN AG. Das leistungsstarke Netz der kabelplus bietet Kabelfernsehen in bester digitaler, sowie HD-Qualität und durch den Einsatz modernster Glasfasertechnologie Internetversorgung mit bis zu 300 Mbit/s. Neben Privat- und Businesskunden betreut das Unternehmen auch den öffentlichen Bereich in Niederösterreich und im Burgenland mit innovativen Telekommunikationslösungen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Projekt C-Light von der HTL Waidhofen/Ybbs

120 Sekunden
Du entscheidest wer in der Kategorie "Handfestes" ins Finale darf

NÖ. Wer soll ins Finale? Mathias Kiesling möchte alte Presshäuser zu Privatzimmern umbauen. Danijel Lukic möchte das alte Arcade-Feeling wieder aufleben lassen – live treffen statt nur Online-Zocken. Rene Theimer macht mit seiner Kaminblume jeden Ofen effizienter – es wird einfach mehr Wärme abgegeben. Und Petra Lanschützer setzt mit ihrer "hey filip Motivationstafel" auf positive Bestärkung. Die 4 Projekte im ÜberblickAus Presshaus wird Privatzimmer Geplant ist eine Übernachtungsstätte für...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen