Fastenwürfel: Diesmal sollen Diebe leer ausgehen

HORN. "Fastenwürfel bitte wieder reich bestücken und zu Ostern in der Sakristei oder im Pfarrbüro (Pfarrhof) abgeben", ersucht P. Albert, Stadtpfarrer von Horn. "Damit fällt die Zwischenstation - in der Kirche - aus. Denn im Vorjahr wurden die Fastenwürfel, die in einer Kiste (mit Vorhangschloss) in der Kirche abgegeben worden waren, aufgerissen und das Geld entwendet.
P. Albert empört: "Das ist eine Frechheit, das wurde für einen guten Zweck gespendet und das wird gestohlen." Und: "Der Dieb muss gute Nerven gehabt haben, er hat die Würfel in der Kirche gleich geknackt und nicht schnell eingepackt und mit nach Hause genommen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen