Landesgericht Krems
Fataler Crash mit Schwerverletzten bei Heimfahrt von Faschingsfest

Bedingte Haft für Alkolenker.
  • Bedingte Haft für Alkolenker.
  • Foto: Kurt Berger
  • hochgeladen von Kurt Berger

Der 53-Jährige aus dem Bezirk Waidhofen feierte im Februar mit seiner Tochter auf einem Faschingsfest in der Schlosstaverne Greillenstein. Auf der Bundesstraße zwischen Göpfritz und Horn kam es im Gemeindegebiet von Atzelsdorf bei seiner Heimfahrt zum verhängnisvollen Crash. Der 53-Jährige überfuhr eine Stopptafel und schoss den Pkw eines 70-Jährigen Lenkers aus dem Bezirk Horn, der mit seiner 69-jährigen Lebensgefährtin auf dem Heimweg von einem Feuerwehrball war, voll ab.

1, 79 Promille

Der Unfalllenker hatte 1,79 Promille. Er selbst sowie die Insassen des anderen Autos erlitten schwerste Verletzungen. Bei der Verhandlung am Kremser Landesgericht gab der Unfalllenker an, er hätte eigentlich übernachten wollen. Warum er sich betrunken ans Steuer gesetzt habe, könne er sich heute nicht erklären. „Ich fahre nie, wenn ich getrunken habe.“ An den Unfallhergang habe er keine Erinnerung. Er lag nach seinen schweren Verletzungen vier Wochen im Tiefschlaf.

Bei Helfern bedankt

Die Beifahrerin des Unfallgegners bedankte sich bei zwei Unfallzeugen. „Wenn sie nicht so schnell reagiert und die Rettung alarmiert hätten, würde ich heute nicht mehr leben.“ Sie hatte eine Gehirnblutung, Serienrippenbrüche, einen Halswirbelbruch und Prellungen erlitten, ihr Lebensgefährte einen Trümmerbruch des Unterschenkels, den Riss einer Nierenzyste und einen Hinterwandinfarkt.

Acht Monate bedingt

Der beschuldigte Alkolenker entschuldigte sich immer wieder bei den Opfern. Er wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung zu acht Monaten bedingter Haft und einer Geldstrafe von 1260 Euro verurteilt. An die Beifahrerin muss er 3000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Die Höhe des Schmerzensgeldes für den Lebensgefährten muss noch medizinisch abgeklärt werden und wurde auf den Zivilrechtsweg verwiesen. Nicht rechtskräftig. -Kurt Berger

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen