Frauenhofen: Hunde töten Katze und Hühner

Vor wenigen Tagen haben drei große Hunde in Frauenhofen (Kindergarten-Nähe) eine Katze getötet und bei einem Nachbarn zwei Hühner.
Die Tierbesitzer haben Anzeige erstattet. Die Hunde laufen öfter durch das Dorf und die Leute haben Angst.
Wie sie den Maschendrahtzaun überwinden konnten ist nicht ganz klar. Es war unter dem Zaun ein Loch gegraben und auch im Zaun gab es eine Lücke.
"Eigentlich sind die Hunde nicht aggressiv. Sie sind eher harmlos, rennen einem wie Lämmchen nach", sagt ein Mann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen