Horner Freibad wird zum Stadtsee

5Bilder

Am 23. Juli wurde das konkrete Konzept zum neuen Horner Freibad von Vize-Bürgermeister Gerhard Lentschig und Reinhard Litschauer (Vorsitzender im Ausschuss für Stadtentwicklung und Mitglied im Ausschuss für Bau und Verkehr) präsentiert. Die Bevölkerung zeigte reges Interesse und stellte viele Fragen.

,,Wir wollen die Anlage attraktiveren und einen einmaligen Ortsteil schaffen", so Lentschig. Der See wird von vielen Seiten aus zugänglich gemacht, etwa in Richtung der Ferdinand-Kurz-Gasse. Zum Parkplatz und zur Raabser Straße hin soll der Zaun erhalten bleiben - auch als Schutz vor dem Straßenverkehr. Die Liegewiese wird in der jetzigen Dimension erhalten bleiben und mit mehr Bepflanzung noch ansprechender gemacht. Die Dusche und Garderobe bleibt bestehen und wird nach aktuellsten Vorgaben in Stand gesetzt. Der Kassa-Bereich wird gänzlich verschwinden.

Der See wird in 2 Badeteiche unterteilt, für beste Wasserqualität im Naturbad werden modernste Filteranlagen eingesetzt. Der gemütliche Einstieg soll über neue Uferbereiche bzw. Flachwasserbereiche umgesetzt werden. Es wird auch zahlreiche Sitzstufen am und im Wasser geben. Rund um den See wird eine Flaniermeile entstehen. Sportliebhaber können sich in der Fitness-Allee auspowern und dann im Wasser abkühlen.

Die Gastronomie
Das Buffet in der jetzigen Form wird weichen, an seine Stelle wird ein modernes Restaurant mit ganzjährigen Öffnungszeiten treten - geführt von Jimmy Barta. Das Lokal wird 2 Bereiche bieten: Einen Bereich für Badegäste (Badekleidung erlaubt) und einen Bereich für Lokalbesucher ohne Badekleidung. Auch ein Kiosk für Schnellimbisse ist geplant.

Was gibt's für die Jugend?
,,Wir werden alle rechtlichen Möglichkeiten gut ausreizen", sagt Lentschig. Sprungtürme und Wasserrutsche wird es keine mehr geben, da die dafür erforderliche Badeaufsicht wegfällt. Für Kleinkinder ist ein Kinderbereich und Sand-Matsch-Bereich vorgesehen, Spaß und Action werden auch die Wasserinseln und das Seil-Zieh-Floß bringen. Der bisherige Spielplatz wird ebenfalls erneuert. Der Wasserwerkshügel, der bisher kaum genutzt wird, soll mit einer Aussichtsplattform und einer Rutsche (keine Wasserrutsche) ausgestattet werden.

Fragen, Lob und Bedenken der Besucher
Was ist mit den Volksschülern, die gleich gegenüber zur Schule gehen? Wer passt auf wenn die Badeaufsicht wegfällt? Experten des Landes Niederösterreich, die auch im Zuge der Planung befragt wurden, sehen hierbei keine erhöhte Gefahr, erzählt Lentschig.

Thema Vandalismus: Um potentiellen Vandalismus entgegenzuwirken wird die Anlage gut beleuchtet sein.

Wer sorgt generell dafür, dass die Anlage sauber bleibt? Die Pflege der Anlage unterliegt weiterhin der Gemeinde und wird Tätigkeiten wie die Reinigung und Grünpflege umfassen.

Sicherlich gewinnt Eigenverantwortung und Aufklärung wieder mehr an Bedeutung, gibt Lentschig zu bedenken. Es wird auch eine eigene Badeverordnung geben,  die es im Sinne der gegenseitigen Rücksichtnahme zu befolgen gilt. 

Wird es Grillplätze geben? Nein.
Werden Hunde erlaubt sein? Nein.
Darf man in der Anlage Fahrrad fahren? Ja.
Wird es einen Trinkbrunnen geben? Ja.
Wird es, wenn es der Winter zulässt, einen Eislaufplatz geben? Ja.

Straffer Zeitplan
Sobald die Badesaison 2021 beendet ist, wird mit dem Umbau begonnen, damit das Seebad rechtzeitig für den Badespaß 2022 eröffnen kann.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen