Online-Befragung
Ideen für eine lebenswerte Region gesucht

Bei der Projektbesprechung ´im Gasthaus Koch in Kainreith: Andreas Fleischl (Straning-Grafenberg), Maria-Madgalena Deim (Burgschleinitz-Kühnring), Julia Dunkl (Röschitz), Sandra Schleinzer-Pock (Sigmundsherberg), Margit Haider (Eggenburg), Sandra Fasching (Röschitz), Franz Göd (Sigmundsherberg), Christa Fleschitz (Maissau), Natascha Mang (Sigmundsherberg), Manuela Hirzberger (NÖ.Regional) und ´Nikolaus Reisel (Meiseldorf) (v.l.)
  • Bei der Projektbesprechung ´im Gasthaus Koch in Kainreith: Andreas Fleischl (Straning-Grafenberg), Maria-Madgalena Deim (Burgschleinitz-Kühnring), Julia Dunkl (Röschitz), Sandra Schleinzer-Pock (Sigmundsherberg), Margit Haider (Eggenburg), Sandra Fasching (Röschitz), Franz Göd (Sigmundsherberg), Christa Fleschitz (Maissau), Natascha Mang (Sigmundsherberg), Manuela Hirzberger (NÖ.Regional) und ´Nikolaus Reisel (Meiseldorf) (v.l.)
  • Foto: Waltraud Koch
  • hochgeladen von Daniel Schmidt

Bis 7. November haben die Bürger der Region Manhartsberg die Möglichkeit, den Regionsvertretern ihre Ideen für eine lebenswerte Region für alle Generationen mitzuteilen. Dafür wurde mit Unterstützung der NÖ.Regional eine Online-Befragung eingerichtet, bei der schon gesammelte Ideen bewertet und natürlich auch neue Ideen eingebracht werden können.

BEZIRK HORN. Der nächste Schritt auf dem Weg zum Zertifikat familienfreundliche Region Manhartsberg ist ein ganz wichtiger: Ihre Meinung und Ideen sind gefragt! Was sagen Sie zu den derzeitigen familienfreundlichen Angeboten? Wie bewerten Sie die Ideen, die während der Audits familienfreundlichegemeinde in den Regionsgemeinden (Burgschleinitz-Kühnring, Eggenburg, Maissau, Meiseldorf, Röschitz, Sigmundsherberg und Straning-Grafenberg) bereits gesammelt wurden? Welche weiteren Ideen haben Sie für noch mehr Familienfreundlichkeit?

Dabei sind alle - ob jung oder alt, Single oder mit Familie, alteingesessen oder zugezogen – mit dem Wort „Familie“ gleichermaßen angesprochen. Ziel ist es, eine attraktive und lebenswerte Region für alle Generation zu sein. Audit-Projektleiterin Natascha Mang ist schon gespannt auf die Rückmeldungen: „Jeder in der Familie kann mitmachen. Bitte unterstützen Sie bei Bedarf Verwandte und Bekannte, damit alle Ihre Ideen mitteilen können. Im Namen des Projektteams sage ich herzlich danke für Ihren Beitrag.“

Gemeinsam mit der Audit-Projektgruppe, die sich aus Vertretern aller Regionsgemeinden zusammensetzt, wird sie alle Ideen sammeln. Ende November 2021 wird dann im Rahmen eines Workshops erarbeitet, welche Maßnahmen in den nächsten drei Jahren realisierbar sind.
Link zur Befragung: https://noeregional.limequery.com/955917

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen