In Horn wird ein/e Nachfolger/in für ein Tabakfachgeschäft gesucht

2Bilder

Die eigene Trafik als Neustart ins Leben.
HORN. Allzu oft sind Behinderte im Berufsleben benachteiligt, der Weg zum eigenen Geschäft ist voller unüberwindbarer Hürden. Die Monopolverwaltung, die in Österreich die Vergabe von Trafiken regelt, hat es sich zum Ziel gemacht, diesen Nachteil ein wenig auszugleichen und Behinderte verstärkt in deren Unternehmerdasein zu unterstützen.
Daher werden in Österreich frei werdende Trafiken nur mehr an Menschen mit zumindest 50 Prozent Behinderungsgrad vergeben. Zudem ermöglicht die Monopolverwaltung die Ausbildung zur/zum Trafikantin/Trafikanten – inklusive rechtlichem und fachlichem Wissen – und hilft so, die Amtshürden zu überwinden.

Tabakfachgeschäft, 3580 Horn, Wiener Straße 9

Geschätzter erzielbarer Jahresbruttoumsatz (laut MVG):
EUR 1.000.000,00 (nur Tabakwaren).

Interessenten können sich direkt an die Monopolverwaltung wenden: MVG, Porzellangasse 47, 1090 Wien, www.mvg.at, office@mvg.at, Telefon: 01-319 00 30.

Ende der Bewerbungsfrist:
10.01.2022, 12:00 Uhr

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen