Kreide und Tafel haben in der Horner Sonderschule ausgedient, jetzt gibt´s ein digitales "Smartboard"

Die Kinder der Sonderschule Horn (am Foto v.li.: Harman, Lukas und Kilian) OSR Direktorin Karin Hauer sowie die Lehrkräfte Roswita Kellner (3.v.li) und Irene Reisel (re.) bedanken sich bei den Vorstandsmitgliedern der Sparkasse der Stadt Horn Privatstiftung KR Manfred Wielach, Sparkassen-Direktor Mag. Helmut Scheidl und Bgm. LAbg. Jürgen Maier für den Ankauf eines „Whiteboards“.
  • Die Kinder der Sonderschule Horn (am Foto v.li.: Harman, Lukas und Kilian) OSR Direktorin Karin Hauer sowie die Lehrkräfte Roswita Kellner (3.v.li) und Irene Reisel (re.) bedanken sich bei den Vorstandsmitgliedern der Sparkasse der Stadt Horn Privatstiftung KR Manfred Wielach, Sparkassen-Direktor Mag. Helmut Scheidl und Bgm. LAbg. Jürgen Maier für den Ankauf eines „Whiteboards“.
  • Foto: Stadtgemeinde Horn
  • hochgeladen von Simone Göls

Die Sparkasse der Stadt Horn – Privatstiftung stellt der Horner Sonderschule eine moderne digitale Tafel für den Unterricht zur Verfügung.

Die digitale Technik hat in der Sonderschule Horn Einzug gehalten: Direkt neben der herkömmlichen grünen Kreidetafel hängt seit wenigen Tagen ein interaktives Smartboard (oder auch Whiteboard genannt), das man mit einem digitalen Stift oder dem Finger bedienen kann, im Klassenzimmer. Gesponsert wurde die digitale Tafel im Wert von über 5.500 Euro von der Sparkasse der Stadt Horn – Privatstiftung. Gemeinsam mit Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier, der Schulleiterin OSR Dir. Karin Hauer und den Stiftungsvorsitzenden Dir. Mag. Helmut Scheidl und KR Manfred Wielach wurde das Board offiziell seiner Bestimmung übergeben.

„Im Klassenzimmer angekommen, war die Tafel schon im Einsatz“, freut sich der Bürgermeister über die Neuanschaffung. Neben der Verwendung als einfache Tafel kann das Whiteboard auch als Fernseher oder PC verwendet werden, der mittels färbigen Stiften oder mit der Hand gesteuert wird. Durch die Verbindung zum Internet können viele Lernunterlagen schnell und einfach heruntergeladen werden. Auf diese Weise lernen die Kinder auf spielerische Weise Schreiben, Lesen und den Umgang mit der neuen digitalen Technik. Die Direktorin, das Lehrpersonal und die Kinder sind begeistert von der neuen digitalen Tafel und bedankten sich für diese „sehr wertvolle Unterstützung“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen