Mehrere Verletzte: Auffahrunfall an Kreuzung

FRAUENHOFEN. Der 41-Jährige lenkte zur Unfallzeit den Klein-LKW (Kombi), Marke Hyundai,
auf der LB 2 von Horn kommend, in Fahrtrichtung Gmünd. Kurz vor der Kreuzung mit der L 8020 bemerkte er zu spät, dass der vor ihm fahrende  Audi A6, die Fahrgeschwindigkeit verringerte und rechts blinkte, um auf der Kreuzung nach Frauenhofen abzubiegen. Der Hyundai prallte mit seinem Kfz frontal gegen das Heck des vor ihm befindlichen PKW.

Beim Unfall wurden die Lenkerin (28) des Audi A6,  sowie ihre
beiden Mitfahrerinnen (weiblich, 42 u 19 Jahre alt) leicht verletzt. Alle
klagten über Rücken- und Nackenschmerzen und wollten nachträglich
ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.
Sämtliche in den Unfallfahrzeugen befindlichen Personen fuhren
angegurtet. Der Unfallverursacher (Hyundai) zeigte bei der Unfallaufnahme
Alkoholisierungsmerkmale. Eine beim Lenker durchgeführte
Alkomatuntersuchung ergab 0,35 mg/l Atemalkoholgehalt. Ihm wurde bis
zur Erlangung der erforderlichen Grenzwerte das Lenken untersagt und
bei der BH Horn angezeigt. Er wird weiters wegen „Fahrlässiger
Körperverletzung“ bei der STA Krems angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen