Landesklinikum Horn
Mitarbeiter spenden für verunfallten Kollegen

Michael Meier mit Sohn David und Ehefrau Daniela sowie Stefan Reiterer und Martin Nendwich (beide LK Horn Intensivabteilung)
  • Michael Meier mit Sohn David und Ehefrau Daniela sowie Stefan Reiterer und Martin Nendwich (beide LK Horn Intensivabteilung)
  • Foto: Landesklinikum Horn
  • hochgeladen von Daniel Schmidt

Beim 1. Charity Bowle-Stand der Intensivstation wurden Spenden für einen verunfallten Mitarbeiter der Intensivstation des Landesklinikum Horn.

HORN. Aufgrund der andauernden Corona Pandemie ist auch diesen Advent die Durchführung des alljährlichen Charity Glühweinstandes der Intensivabteilung ungewiss. Damit aber trotzdem für den guten Zweck Geld gesammelt werden konnte, entschlossen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LK Horn-Allentsteig erstmals einen Charity Bowlestand zu „öffnen“.

Das Team der Anästhesiologischen Intensivstation dekorierte einen originellen Bowlestand, übernahm den Ausschank und das Küchenteam des Klinikums bereiteten die Bowle zu, dessen Zutaten der Betriebsrat zur Verfügung stellte. Zusätzlich unterstützte der Betriebsrat die Spendenaktion mit einem finanziellen Beitrag aus der Betriebsratskasse. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Horner Verschönerungsverein für die Leihgabe der Gläser. Zusätzlich zu den Einnahmen beteiligte sich auch das Team von Tony‘s Diner (Burgerlokal in Horn) mit einem erheblichen Spendenbetrag. Das Team der Intensiv bedankt sich bei allen Unterstützern und Gästen recht herzlich für die großzügigen Spenden.

Erlös an Kollegen

Der Reinerlös unterstützt Michael Meier und Familie bei seiner Rekonvaleszenz nach einem schweren Trauma.  Martin Nendwich und Stefan Reiterer überreichten die stolze Summe von 5.000 Euro.
Es gibt weiterhin die Möglichkeit Familie Meier, über das Spendenkonto 
IBAN: AT73 3299 0000 3108 8818 und über eine Spendenbox im LK Horn auf der IBA, zu unterstützen.
Pflegedirektorin Elisabeth Klang: „Wir sind Stolz und Dankbar zugleich, so engagierte MitarbeiterInnen im Landesklinikum zu wissen. Es zeigt sich einmal mehr, dass Teamgeist, Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft über die tägliche Arbeit hinaus ein Fundament unseres Hauses ist.“

Dank für Spenden

Michael Meier schreibt in einem Dankbrief an die Kollegen der Intensivabteilung: „Als mich Stefan und Martin gefragt haben, ob ich damit einverstanden bin, dass sie eine Spendenaktion ins Leben rufen möchten, wusste ich nicht welche Wellen das Schlagen würde. Was da meine Kollegen/innen auf die Beine gestellt haben und welches Herzblut sie da investiert haben, ist der Wahnsinn und raubt mir den Atem. Solche Freunde in der Arbeit zu finden ist unbeschreiblich.
Gefreut hat mich auch besonders, die Unterstützung vom Betriebsrat des LK Horn, Tony’s Diner (Burgerlokal in Horn) und, dass einige Mitarbeiter der Firma TestFuchs, in der ich meine Lehrzeit verbringen durfte, für mich gesammelt haben. Einmal ein TestFuchs immer ein TestFuchs.
Ich danke Allen, die mich bei meiner Genesung unterstützen.
Besten Dank euer Michl"

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen