Mutter und Kind in PKW: Crash mit LKW

5Bilder

Eine Mutter (41) lenkte am 02.01.2018, um 13:15 Uhr ihren PKW entlang der B4, von Horn kommend in Fahrtrichtung Mold. Im Fahrzeug befand sich auch ihre Tochter.
Zur gleichen Zeit lenkte ein Mann (57) einen LKW entlang der B4, von Mold kommend in Fahrtrichtung Horn. 
Etwa auf Höhe Strkm 50,300 kam die 41-Jährige aus derzeit unbekannten Gründen auf die linke Fahrspur und kollidierte mit dem LKW. Der PKW kam in weiterer Folge am linken Fahrstreifen, am Fahrbahnrand zum Stehen. DerLKW kam im Straßengraben zum Stehen.

Eine 55-Jährige lenkte zu diesem Zeitpunkt ihren PKW hinter dem LKW. Ihr PKW wurde durch die Kollision  durch umherfliegende Teile beschädigt. Sie und ihre Beifahrerinnen blieben unverletzt.

Die 41-jährige Mutter wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt, sie wurde mit der Rettung in das Klinikum Horn gebracht. Ihre Tochter wurde bei dem Unfall nicht verletzt.
Auch der LKW-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Feuerwehren Horn und Mold mit 6 Fahrzeugen im Einsatz

Beim Eintreffen der Feuerwehr Horn am Einsatzort waren die beiden verletzten Personen vom Roten Kreuzt Horn bereits abtransportiert worden. Die Polizei hatte eine örtliche Umleitung eingerichtet. Mit dem Wechselladefahrzeug konnte der Pkw, an dem Totalschaden entstanden war, geborgen werden. Der Lkw wurde mit der Seilwinde des HLF 3 wieder auf die Straße gezogen. In weiterer Folge wurde der linke vordere Reifen gewechselt. Hier leistete der Druckluftschrauber gute Dienste. Die Vorderachse wurde gesichert und so konnte der Lkw bis zu einem Abstellplatz aus eigener Kraft fahren. Die Straße wurde im Anschluss noch gereinigt und dann konnte die Straße nach mehr als 2 Stunden wieder frei gegeben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen