Neuer Regionaldirektor der Volksbank in Horn

Wolfgang M. Weidinger, MFP
  • Wolfgang M. Weidinger, MFP
  • Foto: Volksbank
  • hochgeladen von H. Schwameis

Der 36-jährige Wolfgang M. Weidinger, MFP leitet seit Jahresanfang die Regionaldirektion Waldviertel in der VOLKSBANK WIEN AG. Er verantwortet damit 7 Geschäftsstellen und eine SB-Filiale in der Region. Trotz seiner jungen Jahre hat der an der Donau-Universität Krems im Finanzbereich ausgebildete Dir. Weidinger schon über 18 Jahre Berufserfahrung in der Volksbank. Wolfgang M. Weidinger ist stolz auf seine regionalen Wurzeln in der Region, denn er ist überzeugt: "Vertrauen kann man nicht digitalisieren, wir leben Kundenpartnerschaft. Ich bin überzeugt, dass das persönliche Engagement meines Teams und dessen fachliche Kompetenz auch in Zukunft Garant dafür sein werden, dass die Volksbank DIE Hausbank im Waldviertel ist."

Dir. Walter M. Pannagl und Dir. Reinhard Keusch werden das Volksbank Team zukünftig als Konsulenten unterstützen.

GD Fleischmann von der Volksbank Wien freut sich über die Bestellung von Dir. Weidinger: "Mit der Wahl eines ausgewiesenen Experten aus der Region zeigen wir ganz deutlich, wie ernst uns die Werte Vertrauen, Regionalität und Kundenfokus sind. Ich bin mir sicher, dass Wolfgang M. Weidinger den sehr erfolgreichen Weg der Volksbank im Waldviertel fortsetzen wird."

Die Regionaldirektion Waldviertel ist mit rund 40 Mitarbeitern die Hausbank der Kunden aus der Region. Der Fokus liegt auf einer nachhaltigen Kundenpartnerschaft – besonders bei Finanzierungen und als kompetenter Ansprechpartner im Veranlagungsbereich.
Ein Gespräch mit Ihrem Betreuer in Ihrer Volksbank lohnt sich sicher.
Machen auch Sie uns zu Ihrer Hausbank

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen