Obstbaumpflege auf höchstem Niveau in Gars

Obstbaumpflege auf höchstem Niveau – Großes Interesse am Schnittkurs
  • Obstbaumpflege auf höchstem Niveau – Großes Interesse am Schnittkurs
  • Foto: Verein Leader-Region Kamptal
  • hochgeladen von H. Schwameis

Der Verein LEADER-Region Kamptal arbeitet seit 3,5 Jahren engagiert daran, dass der Bestand an Streuobstbäumen im östlichen Waldviertel erhalten bleibt und gut gepflegt wird. Dafür werden Schnitt- und Pflegekurse organisiert.

Einer wurde auf Initiative von Bürgermeister Ing. Martin Falk in Gars durchgeführt. 17 Interessierte nahmen teil und lernten in Theorie und Praxis was beim richtigen Schnitt zu beachten ist. Erste Erfahrungen konnten beim Schneiden der Jung- und Altbäume vor Ort gemacht werden.

„Bäume brauchen Pflege, um gesund wachsen zu können und schmackhafte Früchte zu tragen. Nur wenn der Baum optimal geschnitten ist, hat er ein stabiles Gerüst. Dann können Licht und Luft durch und die Früchte sind gut erreichbar“, informiert Seminarleiter und Experte MMag. Christoph Mayer von wildfrucht in Jaidhof. „Die optimale Zeit dafür ist von Jänner bis März, also in der Zeit, in der die Bäume noch nicht austreiben. Auch im Sommer können Bäume geschnitten werden.“

„In unserer Gemeinde gibt es einiges an Obstbäumen wie Äpfel, Birnen und Zwetschken. Es ist uns ein Anliegen, dass die Bäume gesund bleiben und regelmäßig gepflegt werden. Durch das Seminar erfahren Interessierte auf was es beim Baumschnitt ankommt und wie der Schnitt anzusetzen ist“, erklärt Bürgermeister Ing. Falk.

Zusätzlich zu den Winterschnittkursen bietet der Verein LEADER-Region Kamptal Sommerschnitt- und Veredelungskurse an. Weitere Infos auf www.leader-kamptal.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen