Profikoch Stefan Eder überzeugt Gäste mit Bosch Perfect Cooking Kochevent im Küchenstudio KIKA HORN

8Bilder

Beeindruckend kompetent, geradlinig und erfinderisch: So präsentierte sich das Kochevent für interessierte Kunden und Freunde des Hauses kika Horn. Ausgestattet mit innovativen Geräten der Marke Bosch, bot das Küchenstudio die ideale Bühne zur Bosch Perfect Cooking Kochveranstaltung mit Profikoch Stefan Eder. Die bunt gemischte Gästeschar hatte am 20.05.2017 die Gelegenheit sich von den technischen Finessen der Küchengeräte überzeugen zu lassen. Profikoch Stefan Eder zeigte anhand verschiedener Rezepte, wie man mit Dampfbackofen, Induktion und Co. kreative, köstliche Gerichte zaubert.
Der Bosch Dampfbackofen der Serie 8 bewies dabei sein Können und zeigte wie man dank der Sensortechnik einfach zum perfekten Ergebnis gelangt. Das Gerät vereint Backofen, Dampfgarer, Wärmeschublade und Dampfstoßfunktion in einem. Das besondere Design der Geräteserie fügt sich perfekt in die moderne und zeitlose Umgebung des Kochstudios ein. „Kochen ist viel mehr als nur die Verarbeitung von Zutaten. Kochen ist ein Ausdruck von Emotion. Diese Erfahrung konnten die Gäste im Rahmen der Vorführung machen. Nicht nur Profikoch Stefan Eder, sondern auch die Bosch Geräte, haben dabei das geladene Publikum ins Staunen versetzt“, erzählt die Gastgeberin und Geschäftsleitung Brigitte Genner stolz. Die Vorführung, welche von vielen begeisterten Dampfbackofen Besitzern und Interessierten genutzt wurde, um sich genauer über das Können der Geräte zu informieren, fand den Höhepunkt als es zur Verkostung der kulinarische Köstlichkeiten bei einem Glas Sekt oder anderen Getränken kam. Begeistert und mit vollem Magen verließen die Besucher dieses Event.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen