Rotes Kreuz baut neu in Geras & Gars (mit Umfrage)

Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband NÖ, Bezirksstelle Horn in der Spitalgasse
  • Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband NÖ, Bezirksstelle Horn in der Spitalgasse
  • Foto: Schwameis
  • hochgeladen von H. Schwameis

Finden Sie sich bei Notfällen gut versorgt?

Versorgungslücken werden  geschlossen. In Zukunft kommt die Rettung in 20 Minuten.

BEZIRK. „Wir haben einen Meilenstein für das Rettungswesen gesetzt. In umfangreichen Verhandlungen war es immer unser gemeinsames Ziel, das Rettungswesen in Niederösterreich abzusichern“, erklärte Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz NÖ, im Dezember 2020.

Neues Vertragsmodell

Bei dem neuen Vertragsmodell, das die Zukunft des Rettungswesens in NÖ finanziell sichert, ist auch die Besetzung von Nacht-Krankentransporten und die flächendeckende Rettungsversorgung im Bundesland fixiert. Der 'Rettungsdienst neu' bedeutet damit auch die Aufnahme von neuem Personal.

Zu den 26 Leuten beim Roten Kreuz im Bezirk Horn müssen im heurigen Jahr noch sieben weitere Mitarbeiter aufgenommen werden - bis zum Jahr 2023 muss man sich praktisch bei den Hauptamtlichen verdoppeln.

Bei jedem Notfall soll das Rote Kreuz innerhalb von 20 Minuten vor Ort sein. Das heißt, da gibt es "Löcher" im Bezirk.

Um "jeden" Ort schnell erreichen zu können, müssen die Standorte Geras und Gars neu gebaut werden und dann auch Tag und Nacht besetzt sein.

Finanzierung

Das Rote Kreuz muss das mit einem Drittel selbst finanzieren - für jeden Standort. Auf die Standortgemeinde kommen ebenfalls Kosten von einem Drittel zu. Das dritte Drittel zahlt das Land NÖ - so die derzeitige Berechnung. Die Kosten für einen Neubau werden derzeit mit 750.000 € angenommen.

Vorfinanzierung

Das Rote Kreuz Niederösterreich muss sowohl den Teilbetrag der Gemeinden als auch den Teilbetrag des Landes Niederösterreich in beiden Fällen vorfinanzieren.

Insgesamt sind das 1,5 Millionen Euro im Fall des Bezirkes Horn.

So die derzeitigen Pläne. Und zusätzlich müssen die anfallenden Kosten für 26 Hauptamtliche auch noch gestemmt werden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen