Schwerer Raub im Bezirk Horn geklärt – 4 Täter in Haft

Vier vorerst unbekannte Täter stürmten am 28. September 2019, gegen 19.35 Uhr, durch die offene Haustür in ein Einfamilienhaus eines 18-Jährigen in Horn, in dem er sich zu dieser Zeit mit fünf Bekannten im Alter von 20 bis 25 Jahren aufhielt.
Zuvor dürften die Täter mit einem Messer die Autoreifen eines Pkws des 18-Jährigen zerstochen haben. Sie sollen mit einem Schlagring, Messer und einer Faustfeuerwaffe bewaffnet gewesen sein. Ein Täter soll mit einem Schlagring auf den 18-Jährigen und einen 25-Jährigen eingeschlagen haben, während die anderen Täter mit ihren Waffen die weiteren Opfer bedroht haben dürften.
Die vorerst unbekannten Täter raubten einen mittleren dreistelligen Eurobetrag, ein Notebook, eine Spiegelreflexkamera, zwei Spielkonsolen, ein Mobiltelefon und flüchteten nach etwa 10 Minuten aus dem Wohnhaus. Der 18-Jährige und der 25-Jährige erlitten mehrere Rissquetschwunden und Abschürfungen.

Nach Ermittlungen von Kriminalisten der Polizeiinspektion Horn wurde ein 19-jähriger russischer Staatsbürger als Tatverdächtiger ausgeforscht und konnte am 29. September 2019 in St. Pölten vorläufig festgenommen werden. Der 19-Jährige zeigte sich geständig, machte zu seinen Mittätern jedoch keine Angaben. Nach intensiven weiteren Ermittlungen von Kriminalbeamten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub, konnten als weitere Beschuldigte zwei rumänische Staatsbürger im Alter von jeweils 27 Jahren, und ein 19-jähriger Österreicher ausgeforscht werden.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Krems wurde die beiden rumänischen Staatsbürger am 17. Oktober 2019 von Polizisten der Polizeiinspektion St. Pölten-Landhaus in St. Pölten festgenommen. Bei der Hausdurchsuchung konnten die Polizisten Teile der Raubbeute (Notebook, Kamera und Spielkonsolen) sowie Tatwaffen (Schlagring und Messer) sicherstellen.
Der 19-Jährige aus St. Pölten wurde auf Grund der Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Krems ebenfalls am 17. Oktober 2019 festgenommen. Alle vier Beschuldigten sind geständig und wurden am 17. Oktober 2019 in die Justizanstalt Krems eingeliefert und die Untersuchungshaft in Aussicht gestellt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen