Schwerpunktaktion "Drogen im Straßenverkehr"

Verkehrsstreifen des Bezirkes Horn nahmen von 14.08.2018 nachmittags bis in die Morgenstunden des 15.08.2018 an der oben genannten landesweiten Schwerpunktaktion teil.

74 Organstrafverfügungen verhängt

Dabei wurden 1 Anzeige wegen Alkoholisierung über 0,8 Promille mit FS-Abnahme, 1 Anzeige wegen Alkoholisierung nach dem Führerscheingesetz (0,5 – 0,79 Promille) und 12 weiter Anzeigen wegen Verkehrsdelikten erstattet.
Zudem wurden 74 Organstrafverfügungen verhängt und 200 Alkotests durchgeführt.
Besonderes Augenmerk wurde auf das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung und überhaupt die Verwendung des Mobiltelefons während der Fahrt gelegt. "Das ist eine Verwaltungsübertretung, die wegen ihrer Gefährlichkeit im Straßenverkehr auch künftig sehr im Fokus der Verkehrsüberwachung stehen wird", so Bezirkspolizeikommandant Oberst Brinnich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen