Burgschleinitz
Spektaktulärer Kunstdiebstahl auf Burg: Ein Täter vor Gericht

Landesgericht Krems.
  • Landesgericht Krems.
  • Foto: Kurt Berger
  • hochgeladen von Kurt Berger

Ende Jänner 2019 drangen vorerst unbekannte Täter in die, im Privatbesitz der Familie Eckert stehende, mittelalterliche Feste mit Wassergraben im Bezirk Horn ein. Sie machten fette Beute.

Gemälde, Statuen, Silbermünzen, Geigen...

Die Eindringlinge nahmen wertvolle Kunstgegenstände, wie barocke Standuhren, barocke Gemälde, Ölbilder, Madonnenstatuen, Silbermünzen, Kerzenleuchter, einen venezianischen Spiegel sowie zwei Meister-Geigen mit. Der Gesamtwert der gestohlenen Gegenstände wurde damals mit zirka 250.000 Euro beziffert. Obwohl die Polizei nach dem Coup mittels Fotos intensiv nach den Kunstgegenständen suchte, blieben diese bis heute unauffindbar.

320.000 Euro Schaden

Beim Prozess am Landesgericht Krems, bei dem sich einer der beiden Täter verantworten musste, schätzte der Gutachter den Wert des Diebsgutes auf zirka 320.000 Euro. Der Komplize sitzt noch in U-Haft und wartet auf seinen Prozess.

„Nur eingeladen“

Der angeklagte 52-jährige, slowakische Staatsbürger bekannte sich schuldig, meinte jedoch, er sei nur dabei gewesen. „Ich war betrunken, ich war nicht im Gebäude, ich habe nur beim Einladen geholfen.“ Diese Aussage führte sich ad absurdum, als der Beschuldigte auf Nachfrage meinte: „Ich habe im Weinkeller der Burg noch eine Flasche Wein getrunken.“

Beute nicht aufgetaucht

Auf die Frage, wie seine DNA, auf Grund derer er schließlich ausgeforscht und verhaftet wurde, auf eine silberne Kanne in der Burg gekommen sei, räumte der Mann ein, dass einige Gegenstände heruntergefallen seien und er diese zurückgestellt habe. Die Frage nach dem Verbleib der Beute wollte der Slowake nicht beantworten. „Ich habe keine Ahnung, das müsse man den Komplizen fragen.“

Drei Jahre Haft

Der vorbestrafte 52-Jährige fasste 3 Jahre unbedingte Haft aus. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Burg Burgschleinitz wurde übrigens in der Zwischenzeit mit einer Alarmanlage bestens gesichert. -Kurt Berger

Autor:

Kurt Berger aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen