Tamara (13) angeblich gesichtet: Suche ausgeweitet

Ein erster Hoffnungsschimmer? Die 13-jährige Tamara M., die seit 8. Jänner 2019 aus Horn abgängig ist, wurde angeblich am Sonntag oder Montag in Wien gesichtet.  Sie soll am Grab ihrer Mutter, am Friedhof Kargen, in Begleitung eines Burschen, gewesen sein. Tamaras Mutter ist gestorben, als sie ein kleines Mädchen war.
Wie die Landespolizeidirektion NÖ bestätigt, ist die Suche nach der 13-Jährigen aber auch auf Deutschland ausgeweitet worden.
Hinweise betreffend den Aufenthaltsort der Abgängigen werden an die Polizeiinspektion Horn unter der Telefonnummer 059133-3430 erbeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen