Tanja: So wurde ich in einem Jahr 30 kg los

Tanja aus dem Bezirk Horn
11Bilder
  • Tanja aus dem Bezirk Horn
  • Foto: privat
  • hochgeladen von H. Schwameis

Weight Watchers in Horn. Motivation und Kostproben. Tanjas Weg zum Zielgewicht.

HORN. Tanja Lepolt kämpfte seit ihrer Kindheit mit ihrem Übergewicht. Sie war sogar mal in einem Abnehm-Camp. "Das Geld hätte sich meine Mutter sparen können", lacht sie.
Sie ist Köchin in einem Seminarhaus im Bezirk Horn. Diäten wurden im Laufe der Zeit viele ausprobiert. 2007 kam ihr Sohn zur Welt. Nach der Geburt hatte sie ihr persönliches Höchstgewicht - sie ging zu den Weight Watchers. Nach einem Minus von 20 kg und den Ratschlägen von Familie und Freunden, "dass das jetzt schon genug sei", hörte sie letztendlich auf, die Workshops zu besuchen. "Das hat sich so ergeben, ich habe mein Essen nicht mehr aufgeschrieben, hatte ein schlechtes Gewissen und ging nicht mehr hin."

Start

Aber am 17. Oktober 2017 startete der Weg einer guten Entscheidung: Sie ging wieder zu den WW. Der Schock auf der Waage: 104 kg bei einer Größe von 165. Aber bald purzelten die Kilos. "Es gab auch Durststrecken, vor allem im Sommer. Süßes ging mir nie ab, aber bei salzigen Knabbereien wie Soletti, kenne ich keine Grenzen."
Am Anfang lief es super, 20 kg waren relativ schnell weg. "Ich freute mich jede Woche auf die Gruppe und unseren Coach Sabine. Es machte mir richtig Spaß. Die Kilos purzelten, auch wenn nicht jede Woche ein großes Minus auf der Waage war, verlor ich durch die Motivation meiner Mitstreiterinnen nie mein Ziel aus den Augen. Sogar über Weihnachten nahm ich ab."
"Ich habe auch Bewegung gemacht - Wirbelsäulengymnastik in Mühlfeld mit Jürgen Zuba. Da geh ich immer noch jede Woche hin."

Am Ziel

Ein Jahr später, am 23. Oktober 2018, hatte sie ihr Ziel erreicht: Der sechste Stern.
"Ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper und Tränen in den Augen. Jeder in der Gruppe freute sich mit mir, es war so schön." Jetzt hat sie eine komplett neue Kleidung, von Größe 48/50 auf 38/40. "Auch meine Schuhgröße wurde eine Nummer kleiner. Menschen, die mich länger nicht gesehen hatten, waren 'hin und weg'. Das Lebensgefühl ist ein ganz anderes. Ich gehe jetzt sehr gerne fort, in Horner Lokale, mit meinem Mann oder Freundinnen." Seit einem Jahr hält sie nun ihr Gewicht, geht jede Woche zu den WW-Treffen, ein Fixpunkt. "Mein Ziel ist es, mein Gewicht zu halten. Es gibt gute und schlechte Tage oder um es so zu sagen: zu viele Einladungen." (lacht) Ihr WW-Lieblingsgericht: Linsenbolognese.

Kostproben von Sabine

Coach Sabine bringt fast jede Woche kleine Kostproben von Aufstrichen, Brownies, gefüllten Wraps, Topfenkuchen usw. - dazu gibt es immer das Rezept. WW in Horn: Campus, jeden Dienstag um 18:30 Uhr.

Autor:

H. Schwameis aus Horn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.