Verkehrsschwerpunktkontrolle: PKW-Lenker mit 1,8 Promille unterwegs!

Von 25. auf den 26.10.2017 fanden NÖ-weite Verkehrsschwerpunktkontrollen statt, an denen auch Polizeistreifen im Bezirk Horn mitwirkten.

Dabei wurden im Bezirk Horn
113 Alkovortests durchgeführt,
7 Organstrafverfügungen eingehoben,
7 Anzeigen erstattet,
4 Anzeigen wegen Übertr. n § 5 StVO (Alkoholisierungen zwischen 1,2 - 1,5 Promille) erstattet und
4 Führerscheine vorläufig abgenommen. Es handelte sich um Lenker von 3 PKW und einem Kleintransporter.

Am 27.10.2017 in den frühen Morgenstunden wurde ebenfalls in Horn einem PKW- Lenker, der mit 1,8 Promille Blutalkohol unterwegs war, der Führerschein abgenommen und Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Horn erstattet.

Die Polizei appelliert an das Verantwortungsbewusstsein der Lenker- und Lenkerinnen aller Fahrzeuge, zum Bsp. gilt für auch Radfahrer die 0,8 Promillegrenze, ohne Beeinträchtigung durch Alkohol, Drogen und Medikamente Fahrzeuge zu lenken, da das Unfallrisiko sonst sehr stark steigt.

Die Kontrollen werden, ua. aufgrund der Anzahl der erfolgten Beanstandungen, jedenfalls fortgesetzt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen