Vernissage - Mag. art. Matthias Laurenz Gräff

Christopher W. von Prack, Georgia Kazantzidu
Mag. art. Matthias Laurenz Gräff, Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger, O. Praem
  • Christopher W. von Prack, Georgia Kazantzidu
    Mag. art. Matthias Laurenz Gräff, Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger, O. Praem
  • Foto: akademie.GERAS
  • hochgeladen von H. Schwameis

Am Freitag, den 29. Mai 2015 fand die Vernissage „Der Anreiz des Seins – Allegorie.Stillleben.Landschaft“ von Herrn Mag. art. Matthias Laurenz Gräff statt.

Die Ausstellungsdauer ist von 29.05.2015 bis 19.07.2015

Der Anreiz des Seins
Allegorie.Stillleben.Landschaft
Matthias Laurenz Gräff entstammt einer österreichischen Künstlerfamilie mit verwandtschaftlichen Verbindungen zu alt-europäischen, amerikanischen und afrikanischen Familien. Seine Eltern sind der Akademische Künstler Helmuth Gräff und die Wiener Kunstprofessorin Martina Maria Gräff, Tochter des aus der Stadt Salzburg stammenden Architekten Richard Gach.

Seit 2008 ist Matthias Laurenz Gräff selbständig als Maler und Graphiker tätig. Seine künstlerischen Themen zeigen sich einerseits in Kompositionen mit geistigen, religiösen und literarischen Inhalten als auch in der malerischen Umsetzung eigener Lebenssituationen sowie in familiengeschichtlichen Themen sowie Stillleben, andererseits auch im Arbeiten vor der Natur und Architektur.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen