Bezirk Horn
Vertrauen des Nachbarn sträflich missbraucht

Der Verurteilte am Weg aus dem Gericht.
  • Der Verurteilte am Weg aus dem Gericht.
  • Foto: Kurt Berger
  • hochgeladen von Kurt Berger

Lange Zeit unterstützte der 53-Jährige aus Horn seinen nach mehreren Schlaganfällen im Rollstuhl sitzenden Nachbarn. Er half ihm beim Putzen, Wäsche waschen, begleitete ihn zur Bank und erledigte Einkäufe des täglichen Bedarfs. Als ihm der Pensionist schließlich Ende Januar die Bankomatkarte samt Code für die Einkäufe aushändigte, wurde die Versuchung für den Hilfsbereiten zu groß.
Zwischen Februar und Mai behob er immer wieder Geldbeträge, um sich persönlich zu bereichern. Im Mai fiel dem Betrogenen schließlich auf, dass ihm an die 4000 Euro am Konto fehlten, die er für den Kauf eines Autos gespart hatte. Auch vermisste er zirka 20 Euro in Münzen aus einer Spardose und erstattete Anzeige.
Bei der Befragung am Kremser Landesgericht durch Richterin Julia Bennersdorfer zeigte sich der Beschuldigte zur Anklage wegen Untreue und Diebstahls geständig und voller Reue. Es tue ihm sehr, sehr leid und er wolle den Schaden unbedingt ersetzen. Er habe aus Scham sogar schon an Selbstmord gedacht.
Die Richterin verurteilte ihn zu einem Schadensersatz von 4000 Euro sowie zu einer unbedingten Haftstrafe von drei Monaten. Bis zu sechs Monate wären bei einer Schadenssumme unter 5000 Euro möglich gewesen. Sie begründete den Spruch mit den Vorstrafen des Angeklagten. „Eine unbedingte Strafe sei unabdingbar gewesen und strafpräventiv.“ Die Vertreterin der Staatsanwaltschaft stimmte zu. Rechtskräftig. – Kurt Berger

Autor:

Kurt Berger aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.