Vortrag: Geschichte des Eggenburger Lichtspielhauses im Krahuletzmuseum

Am Dienstag, den 16. Jänner 2018 um 19 Uhr im Krahuletzmuseum Eggenburg wiederholt Gerhard Dafert seinen Vortrag zur Entstehungsgeschichte des Eggenburger Lichtspielhauses, das von Clemens Holzmeister geplant wurde.
Das Krahuletzmuseum lädt dazu herzlich ein.
Vor 100 Jahren, zu Silvester 1917, wurde das Eggenburger Lichtspielhaus eröffnet. Das Gebäude ist ein Frühwerk des späteren Meisterarchitekten Clemens Holzmeister und eines der ersten als Kino errichteten Gebäude überhaupt. Der Erteilung der Kinolizenz gingen ein wahrer Wettstreit von mehreren Interessenten und ein „Städtekampf“ mit Horn voraus. Gerhard Dafert, der Obmann der Krahuletz – Gesellschaft, die jetzt Eigentümerin des Gebäudes ist, ist diesem „Wirtschaftskrimi“ und den Plänen Holzmeisters nachgegangen. In einem Vortrag mit Bildern berichtet er darüber am Dienstag, den 16. Jänner 2018 um 19 Uhr im Krahuletzmuseum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen