Waldviertler Wohlviertel: Höchste Auszeichnung für 3 Mitbegründer der Region!

  • Foto: Leadermanagement Waldviertler Wohlviertel Region Nationalpark Thayatal
  • hochgeladen von H. Schwameis

Die Generalversammlung der Region Waldviertler Wohlviertel Nationalpark Thayatal bildete den würdigen Rahmen für eine besondere Ehrung. Die Region bedankte sich bei den Mitbegründern der Region, den Bürgermeistern a.D. Karl Gabler (St. Berhard-Frauenhofen), Josef Gumpinger (Brunn/Wild) und Werner Neubert (Weitersfeld) mit einer besonderen Auszeichnung. „Die höchste Auszeichnung die wir haben, ist die grüne Regionsbank mit Goldplakette. Die habt ihr mehr als verdient – ohne eure Bereitschaft zur Gründung und Entwicklung der Region wären wir heute gar nicht hier“ betonte Regionsobmann Bgm. Franz Linsbauer.
Regionsobmann, Vorstand und Geschäftsführer Roland Deyssig bedankten sich für die umfangreichen Beiträge zur gemeinsamen Region und die offene, freundschaftliche Zusammenarbeit. So haben die 3 Geehrten an über 100 Regionssitzung und Veranstaltungen teilgenommen und damit beispielsweise das Fundament für 3 erfolgreiche Leaderbewerbungen der Region oder die sehr erfolgreiche Landesausstellung 2009 gebaut. Durch die gemeinsamen Anstrengungen sind bisher über 9 Millionen Euro in die Region geflossen wodurch über 200 Projekte verwirklicht werden konnten.

Foto Ehrung:

Vorne auf der Grünen Bank sitzend die 3 Ausgezeichneten: Bgm. a.D. Josef Gumpinger, Karl Gabler und Werner Neubert (v.l.)
Stehend: Bürgermeister: Helmut Schuecker (Ludweis-Aigen), Josef Spiegl (Drosendorf-Zissersdorf), Johann Glück (Geras), Franz Göd (Sigmundsherberg), Josef Gundinger (St. Berhard-Frauenhofen), Georg Gilli (Eggenbur), Leopold Winkelhofer (Burgschleinitz-Kühnring), Albert Holluger (Straning – Grafenberg) und Regionsgeschäftsführer Roland Deyssig

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen