Wandern für den guten Zweck

HORN. Am Pfingstsamstag, den 18. Mai 2013 findet der erste Internationale Horn-Marsch statt. Dazu sind Organisationen wie die Feuerwehr und der Österreichische Kameradschaftsbund aber natürlich auch Vereine, Gruppen und Einzelpersonen, welche die Kameradschaft leben und gemeinsam für den guten Zweck marschieren möchten herzlich eingeladen. Veranstaltet wird dieser Marsch von der Feuerwehr Mühlfeld und der Stadtgemeinde Horn. Organisator und Ansprechperson ist Abschnittsbrandinspektor Manfred Daniel. Bei Anfragen ist er unter hornmarsch@horn.gv.at erreichbar.
Die Startzeit kann frei gewählt werden und ist zwischen 7:00 und 10:00 Uhr möglich. Die Wanderstrecke führt über eine Länge von 15 Kilometer durchs Horner Becken. Alternativ kann aber auch eine etwa 6 Kilometer lange, barrierefreie Strecke gewählt werden.
Erwachsene zahlen für die Teilnahme ein Startgeld in der Höhe von 8 Euro, Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 15 Jahren 4 Euro, unter 6 Jahre ist das Mitmarschieren kostenlos. In diesem Betrag ist bei Vorlage des Zahlscheins auch ein einmaliger freier Eintritt am Marschwochenende in die Museen der Stadt Horn und in das Freibad der Stadt Horn enthalten. Anmeldung und Zahlung des Startgeldes haben bereits vor der Teilnahme zu erfolgen. Der Reinerlös des Horn-Marsches geht an kameradschaftlich orientierte Organisationen zur Unterstützung ihrer Projekte. Das Geld wird am Abend nach der Wanderung an zwei, schon im Vorfeld ausgesuchte und bekannt gegebene Vereine übergeben. Damit steht neben einer Wanderung durch die schöne Waldviertelregion Horn und der Kameradschaftspflege hauptsächlich ein sozialer Zweck im Vordergrund. Als zusätzlicher Anreiz unterstützt dieses Projekt dankenswerterweise die Sparkasse Horn-Ravelsbach-Kirchberg AG. Die Bank übergibt nach dem Marsch zusätzlich einen Geldbetrag in der Höhe von 500 € an die größte Wander-Gruppe.
Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Wanderung im Zielbereich natürlich eine persönliche Urkunde. Im Ziel wird die Verpflegung durch die Horner Festtage GesnbR organisiert, wo die Wanderer mit Schmankerln vom Team des Horner Doppel – Grillweltmeisters Adolf Matzek verwöhnt werden.
Der Marsch wird jährlich abgehalten. Deshalb besteht auch für alle die Möglichkeit, nach dreimaliger Teilnahme am Horn-Marsch, um die offizielle Dankesmedaille in Bronze für die Unterstützung des Horn-Marsch anzusuchen.
Die Herstellungskosten von rund 15 € sind von jedem Teilnehmer selbst zu zahlen. Die Medaille ist vom Gemeinderat der Stadtgemeinde Horn beschlossen und hat somit eine öffentliche Tragegenehmigung auf allen Uniformen und Zivilkleidung. Mehr Information finden sie auf www.horn.gv.at unter Punkt „Service“ Hornmarsch 2013.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen