Weihnachtsfeier von Essen auf Rädern in Drosendorf

DROSENDORF (red). Die Ortsgruppe Drosendorf-Zissersdorf von Essen auf Rädern hielt ihre Weihnachtsfeier am 11. Dezember ab. Unter den Ehrengästen konnte man Bgm. Josef Spiegl, die Vorsitzende des Hilfswerkes Pauline Gschwantner, Gemeinderätin aus Geras Hilda Strobl und den Direktor des Pflegeheimes Raabs Erich Weisskircher begrüßen.

Vizebgm. Hilde Juricka in ihrer Rede: Es geht nicht nur um den Transport der warmen Mahlzeiten, sondern auch um die Verbreitung von menschlicher Wärme. Nicht selten sind die Fahrer/Beifahrer die einzigen Ansprechpersonen im täglichen Leben der Kunden. Ein Lächeln und ein freundliches Wort ist für euch selbstverständlich, aber für die Essensbezieher oft der Höhepunkt des Tages. Die Aktion Essen auf Rädern wurde in der Gemeinde Drosendorf im Jahr 1991 gegründet! Dieser Erfolg ist durch den persönlichen Einsatz und Mitarbeit jedes einzelnen Fahrer/Beifahrers möglich gewesen. Ohne das Ehrenamt wären viele Aktionen in der sozialen Modellregion NÖ nicht möglich. Danke an alle Fahrer/Beifahrer für ihren ehrenamtlichen Einsatz für Essen auf Rädern und schöne Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2016.

Ehrungen und Dankesurkunden erhielten:
Für 10 Jahre Fahrer/Beifahrer von Essen auf Rädern wurden Alfred Radoszticz und Waltraud Schuh ( leider nicht anwesend) geehrt.
Zum 70. Geburtstag wurde Erika Pichl, Franz Pupa und Udo Truley gratuliert.
Ein großes Dankeschön wurde von Vizebgm. Hilde Juricka an Gerlinde Freissler – Dienstplanverantwortliche und Alfred Radosztics und Franz Pupa für die Instandhaltung des Autos gedankt.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen