Stefan übergibt nach 5 Jahren
Kölbl neuer Obmann im Landjugend Bezirk Eggenburg

Der neue Vorstand des Landjugend Bezirk Eggenburg unter der Leitung von Veronika Döller und Michael Kölbl (Kniend in der Mitte) mit den Ehrengästen der Generalversammlung.
4Bilder
  • Der neue Vorstand des Landjugend Bezirk Eggenburg unter der Leitung von Veronika Döller und Michael Kölbl (Kniend in der Mitte) mit den Ehrengästen der Generalversammlung.
  • hochgeladen von _ Zeitelberger

Mehr als 40 Mitglieder des Landjugend Bezirks Eggenburg kamen am 17. Oktober zur Generalversammlung zusammen, um einen neuen Bezirksvorstand zu wählen. Michael Kölbl löst Andreas Stefan nach fünf Jahren an der Spitze ab und bildet fortan mit Veronika Döller die Bezirksleitung.

43 wählende Mitglieder und zahlreiche Ehrengäste – an ihrer Spitze BBK-Obmann Herbert Hofer, Landeskammerrat Andreas Boigenfürst, die Bürgermeister Christian Krottendorfer und Leopold Winkelhofer und Landjugend-Landesleiterin Kerstin Lechner – kamen im Gasthaus Buchinger in Harmannsdorf nach einjähriger Pause wieder in Präsenz zur Generalversammlung des Landjugend Bezirks Eggenburg zusammen.

Junges Team unter neuer Leitung
Obmann Andreas Stefan aus Kattau stellte dabei sein Amt nach fünf sehr erfolgreichen Jahren zur Verfügung. Zu seinem Nachfolger wurde der Röschitzer Michael Kölbl gewählt. Er bildet fortan gemeinsam mit der Kühnringerin Veronika Döller, die nach ihrem ersten Jahr im Amt bestätigt wurde, die Bezirksleitung.

Auch sonst gab es einige Wechsel im Vorstand. Der Maigner Thomas Zeitelberger schied nach ebenfalls fünf Jahren als Schriftführer aus. Auf ihn folgt seine bisherige Stellvertreterin Sandra Nendwich aus Kattau. Christoph Klampfer, ebenfalls aus Maigen, behielt vier Jahre lang den Überblick über die Finanzen. Er übergab das Amt das Kassiers ebenfalls an seinen bisherigen Stellvertreter Sebastian Döller aus Kühnring. Karoline Krottendorfer aus Röschitz bekleidete zuletzt nach vier Jahren an der Spitze des Vorstands noch das Amt der stellvertretenden Leiterin und schied nun ebenfalls aus dem Vorstand aus. Ihr folgt Antonia Stift (ebenfalls aus Röschitz) nach.

Dank und Anerkennung für erbrachte Leistungen
Den ausscheidenden Funktionärinnen wurde vom neuen Vorstand und auch von den zahlreich erschienenen Ehrengästen Dank und Anerkennung ausgesprochen. Andreas Stefan, Karoline Krottendorfer und Johannes Döller bekamen mit dem Ehrenzeichen der Landjugend Niederösterreich die höchstmögliche Auszeichnung verliehen. Auch sonst gab es einige Leistungsabzeichen und Würdigungen für die fleißigen Mitglieder und Funktionär*innen des Bezirks.

Umweltkampagne #wirfürmorgen
Das erste Projekt des neuen Vorstands ist eine von Bildungsreferentin Sabrina Anker mit dem "alten" Team vorbereitete Umweltkampagne. Unter dem Hashtag #wirfürmorgen werden auf Facebook und Instagram Tipps geteilt, wie man sich im Alltag nachhaltig und umweltschonend verhalten kann. Vorschläge und Anregungen werden gerne unter landjugend.eggenburg@gmx.at oder direkt bei Vorstandsmitgliedern entgegengenommen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen