2. Bundesliga "Abschied nehmen" heißt es für den SV Horn

56Bilder
Wo: Waldviertler Volksbank Arena, Altbachweg 10, 3580 Horn auf Karte anzeigen

Endgültig aus ist der Traum „Champions League“ für den SV Horn! Eigentlich wollte man in Horn ja spätestens in 3 Jahren in der Königsklasse Europas spielen, nun heißt die Tatsache "Regionalliga".
Selbst ein Sieg gegen den Aufsteiger LASK hätte dem SV Horn nicht geholfen, da dem FAC ein Sieg gegen Kapfenberg gelang.
Die Chancen auf Tore waren in der ersten Halbzeit für den SV Horn da, so hätte man den FAC unter Druck setzen können, jedoch vergaben Orsini und Sulimai gute Chancen den Ball im Tor der Linzer unterzubringen. Als die Horner das Halbzeitergebnis vom Parallelspiel hörten, glaubt niemand mehr an das Wunder „Klassenerhalt“.
Noch dazu erzielte der LASK unmittelbar nach der Halbzeit, der FAC war wohl noch in den Köpfen der Horner, das 0:1 durch Rene Gartler, dann noch ein unglückliches Eigentor durch Djordjevic. Nachdem die Linzer einen Gang zurück schalteten gelang Milosevic zwar noch der Anschlusstreffer, aber das war´s.
Horn-Kapitän Aleksandar Djordjevic: Es war eine katastrophale Saison" für den SV Horn“ wo er nun zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren absteigen muss.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen