Die Union Handball Horn unterlag im ÖHB-Cup Bundesligist Trofaiach nach ordentlicher Leistung mit 25:32.

Union Handball Horn – ATV Trofaiach 25:32 (13:16)

„Es war ein interessantes Match und wir sind nun eine Erfahrung reicher. Wichtig war uns, dass wir uns gut verkaufen, und den Gegner mit unserer Leistung überraschen konnten“ resümiert der Betreuer Herbert Steinhauser nach der Niederlage in der ersten Runde des ÖHB-Cups gegen den Bundesligisten aus Trofaiach.
Mit viel Respekt vor dem namhaften Gegner gingen die Horner ins Spiel und der erste Treffer gelang erst nach einem 0:4 Rückstand. Doch durch schnelle Gegenstösse konnte der Rückstand minimiert werden. Beim Stand von 4:5 vergaben wir leider mit einem verschossenen Siebenmeter die Chance auf den Ausgleich. Das Spiel war dann ausgeglichen und mit einer soliden Abwehr konnte der Rückstand mit drei Toren bis in die Pause in Grenzen gehalten werden.
Der Start in die 2. Hälfte gelang den Horner leider nicht besser als zu Beginn. Der Gegner erzielte 3 Tore in Folge. Doch auch in dieser Phase war der Kampfgeist groß und so konnte der Rückstand wieder verkleinert werden. Leider wurden folglich drei Gegenstöße allein vor dem gegnerischen Tor und ein Siebenmeter vergeben, was der Gegner sofort ausnützte und den Vorsprung wieder ausbaute. Bis zum Schluss waren es dann 7 Treffer.
„Insgesamt war ein Klassenunterschied erkennbar. Der Gegner war körperlich stärker und die Fehlerquote war beim Gegner um einiges geringer. In letzter Konsequenz haben wir uns selbst die Chance auf ein besseres Ergebnis genommen.“, so Steinhauser, der mit der Leistung seiner Mannschaft trotz allem mehr als zufrieden war.
Die Horner Handballer haben nun eine Pause. Mit dem Derby gegen Eggenburg geht es am 9. November in der Sporthalle Horn weiter.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen