AMS Horn: Hohes Beschäftigungsniveau und Anstieg der Arbeitslosigkeit um 0,9%

BEZIRK. Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen: Sie zeigen auch für den abgelaufenen Monat einen weiterhin starken Anstieg des Arbeitskräfteangebots, wobei sowohl die unselbständige Beschäftigung stetig als auch die Arbeitslosigkeit – etwas flacher – gegenüber dem Vorjahr ansteigen. „Nach wie vor ist es die Zunahme des Arbeitskräfteangebots – bedingt vor allem durch den späteren Zugang in Alterspension, der steigenden Erwerbsbeteiligung von Frauen und den Personen, die aus dem Ausland zuwandern – die trotz moderater Konjunkturbelebung zum Anstieg der Arbeitslosigkeit führt“, analysiert AMS Horn Chef Ferdinand Schopp die aktuelle Arbeitsmarktlage.

Auch der Stellenmarkt hat in den letzten Monaten stark an Dynamik zugenommen. „So haben die Unternehmen im abgelaufenen Monat um 3,7 % mehr verfügbare Stellen gemeldet, was auch auf eine sich günstig entwickelnde Wirtschaftslage in Horn schließen lässt, zumal sich der Stellenzugang auf einen breiten Branchenmix stützt“, so Ferdinand Schopp.
In Horn stehen Ende Juni 706 Arbeitslose beim AMS in Vormerkung, das sind um 6 (oder 0,9%) mehr als im Vorjahr. In Summe ergeben sich damit Ende Juni insgesamt 870 Jobsuchende, die entweder arbeitslos vorgemerkt oder in Schulungsmaßnahmen des AMS sind (minus 0,6%).
Schwierig bleibt nach wie vor die Arbeitsmarktlage vor allem von Personen mit nicht-österreichischer Staatsbürgerschaft – hier steigt die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr um 30 %.
Sehr erfreulich ist der Rückgang der Arbeitslosigkeit bei den Jugendlichen (minus 3,3%)

Die Zahl der beim AMS Horn gemeldeten offenen Stellen steigt aufgrund der moderaten Konjunkturbelebung weiter an. „Das macht sich auch bei den Beschäftigungsaufnahmen bemerkbar: 107 ehemals arbeitslose Menschen konnten im Juni eine Beschäftigung antreten, das sind um 50,7% mehr als im Vorjahr“, so Ferdinand Schopp.
AMS NÖ-Arbeitsmarktzwischenbilanz 2016 (Halbjahresbilanz)
Lage nicht rosig, aber im Griff.

Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick:

• Golden Ager im Vormarsch: 16.100 ehemals Jobsuchende im Alter ab 45 Jahren stehen wieder im Berufsleben. Fast 9.500 von ihnen sind 50 Jahre und älter.

• Jugendarbeitslosigkeit rückläufig: Von Jänner bis Juni 2016 ist die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen in Niederösterreich um 3,2% auf durchschnittlich 7.470 Jobsuchende im Alter bis 25 gesunken!

• Mehr Langzeitarbeitslose wieder erwerbstätig: Zwar ist die Zahl der NiederösterreicherInnen, die bereits ein Jahr und länger beim AMS NÖ vorgemerkt sind, im Lauf des ersten Halbjahres um 42,4% auf durchschnittlich 12.621 Personen weiter angestiegen. Dennoch wird jede noch so kleine Chance vom AMS zur nachhaltigen Arbeitsmarktintegration 2016 bisher genutzt: 1.275 Jobsuchende im Haupterwerbsalter mit einer Vormerkdauer von 365 Tagen und mehr stehen wieder dauerhaft im Berufsleben. In Summe haben von Jänner bis Juni 2.215 langzeitarbeitslose NiederösterreicherInnen wieder eine Arbeit aufgenommen, um 60% mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres!

• Am Stellenmarkt am Drücker: In der ersten Jahreshälfte haben die BeraterInnen des AMS NÖ bereits um 11% mehr freie Stellen und Lehrstellen akquiriert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. In Summe waren es 39.541. Gleichzeitig wurden 31.830 Vakanzen (Stellen und Lehrstellen) mit einer passenden Arbeitskraft besetzt, um 9,4% mehr als im ersten Halbjahr 2015.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
Aktion

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 3x2 Tickets für eine Vorstellung von "Molières Schule der Frauen" im Landestheater Niederösterreich

„Die Dumme frei’n heißt, nicht der Dumme werden! Frauen mit Geist – das bringt Beschwerden. Ich weiß, wie mancher kluge Mann fand in der klugen Frau Verderben.“ ST. PÖLTEN. Bei der Uraufführung vor rund 400 Jahren hat der Autor Molière mit dem Stück "Schule der Frauen" großes Aufsehen erregt. Wie skandalös die Inszenierung am Landestheater Niederösterreich ist? Überzeuge dich selbst davon & mach' bei unserem Gewinnspiel mit!  Zur HandlungArnolphe, ein alter, aber reicher Mann, will...

Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
2

Corona-Virus
Corona-Ampel für Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Das Corona-Virus begleitet uns nach wie vor jeden Tag - sei es durch das Tragen einer Maske in Supermärkten und Öffis oder bei der Wahl des Urlaubsortes. Damit nun ein besserer Überblick behalten werden kann und um eine großflächige Ausbreitung zu verhindern, wurde die sogenannte Corona-Ampel etabliert.  Was ist die Corona-Ampel? Die Corona-Ampel soll es ermöglichen gezielt dort Maßnahmen zu setzen, wo es nötig ist, um auf diese Weise Cluster und Hotspots einzudämmen und...

Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Aktion 2

**** Tirolherhof Tux
Ein starkes Stück Tux - Natur, Sport und Spa

Eine schrecklich nette Familie sorgt für Aufwind, Inhalte und mutige Statements im neuen Tirolerhof Tux Holzschnitzerei an der Decke und Hirschen an der Wand? Diese Architektur, die oft mit alpinem Gefühl verwechselt wird, findet man nicht im neuen Tirolerhof Tux, mittendrin in Lanersbach und direkt dran an Pisten, Wanderwegen und Klettersteigen. Quasi auf Tuchfühlung mit der wilden Tuxer Natur haben Maria & Joggl, Nina & Matthias für Herbst 2020 ihr Haus neu gedacht und...

Das 4-Sterne-Haus bietet in den 83 Zimmern Platz für viele Gäste.
6 9

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne 2 Übernachtungen im la pura-Resort in Gars/Kamp!

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 25.09.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Anzeige
Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
1 Aktion 18

Gewinnspiel
Jetzt Foto von deinem Lieblings-Elsbeerplatzerl hochladen & tolle Preise gewinnen!

WIENERWALD. Du wohnst zwischen Pyhra und Eichgraben oder bist dort viel unterwegs? Dann geh hinaus, schieß' ein Foto deiner Umgebung & schick' es uns! Es wartet ein Wochenende im Refugium Hochstrass auf dich und viele weitere, tolle Preise im Gesamtwert von über €1.000,-! Schnell mitmachen! 🍀 Das gibt's zu gewinnenHauptpreis: ein Wochenende für zwei Personen inkl. Saunagang im Refugium Hochstrass - für Infos zum Refugium hier klicken!  2. Platz: ein Genusserlebnis vom Haubenkoch...

"Molières Schule der Frauen" ist die erste Premiere im Landestheater Niederösterreich nach der Sommerpause, die coronabedingt länger ausgefallen ist.
Die Corona-Ampel soll dabei helfen, das Corona-Virus weiter einzudämmen.
Hängebrücke vor dem Schlegeisspeicher
Das 4-Sterne-Haus bietet in den 83 Zimmern Platz für viele Gäste.
Mit der Unterstützung von Land und der Europäischen Union (LEADER) konnte dieses Gewinnspiel auf die Beine gestellt werden!
Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen