PTS Horn präsentiert sich gemeinsam mit Unternehmen bei „Abend der offenen Tür“

Schüler der 7 Fachbereiche an der PTS Horn
Hinten: Christian Herzan, Bau – Martin Steininger, Holz – Selina Schaller, Metall
Vorne: Noah Wielander, Elektro -  Tamara Ziegler, Handel – Lena Ederer, Dienstleistung, Gesundheit und Soziales
  • Schüler der 7 Fachbereiche an der PTS Horn
    Hinten: Christian Herzan, Bau – Martin Steininger, Holz – Selina Schaller, Metall
    Vorne: Noah Wielander, Elektro - Tamara Ziegler, Handel – Lena Ederer, Dienstleistung, Gesundheit und Soziales
  • Foto: PTS
  • hochgeladen von Simone Göls
Wann: 28.11.2017 17:00:00 bis 28.11.2017, 19:00:00 Wo: Polytechnische Schule , Ferdinand-Kurz-Gasse 26, 3580 Horn auf Karte anzeigen

Die Polytechnische Schule ist der beste Weg zur Lehre – davon können sich Schüler und Eltern am 28.11. 2017 selbst überzeugen. Beim „Abend der offenen Tür“ von 17 bis 19 Uhr stellt sich die Schule der zukünftigen Fachkräfte vor und holt sich dazu Profis aus der Wirtschaft ins Haus.

Sieben Fachbereiche

Das Herzstück der PTS Horn sind die 7 Fachbereiche – verbringen die Schüler doch 15 Schulstunden pro Woche nur mit ihrem Spezialgebiet, was eine optimale Vorbereitung auf den Einstieg ins Berufsleben ermöglicht.
Fachkräfte sind in Österreich gefragt wie nie, und die Polytechnische Schule Horn arbeitet eng mit den Betrieben der Region zusammen um aus den Schülern von heute die Lehrlinge von morgen und schließlich die Fachkräfte der Zukunft zu formen.
Dazu sind am Abend der offenen Tür Profis aus der Wirtschaft in der PTS zu Gast. So können die interessierten Schüler und Eltern bereits jetzt erste Kontakte zu den Unternehmen knüpfen und bei unterschiedlichen Mitmachwerkstätten schon in den gewünschten Lehrberuf hineinschnuppern.

Die Firmen

Vor Ort werden vertreten sein: Die Firma HABAU für den Fachbereich Bau, Expert Ziegelwanger für den Bereich Elektro, XXXLutz für den Bereich Handel, Firma Riel für den Bereich Metall, Firma Weiskircher für den Bereich Holz, „Das Wirtshaus“ Buchinger für den Bereich Tourismus und Salon Irene für den Bereich Dienstleistung, Gesundheit und Soziales.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen