18.09.2016, 12:13 Uhr

90 Jahre und kein bisschen leise - Charles Aznavour in Verona

Ein Konzert mit Charles Aznavour und noch dazu in der Arena di Verona, das konnte man sich nicht entgehen lassen. Und es war wirklich ein Erlebnis den Grandseigneur des französischen Chansons live zu erleben. Fast 2 Stunden alleine auf der Bühne (ohne Playback, ohne großartige Showeffekte und ohne Pause) das kann wirklich nur ein absoluter Spitzenstar. Kokett gestand er allerdings für die Texte einen Teleprompter als Sicherheit zu verwenden, „alle tun es, aber ich sage es auch“. Mit seinem Können und seinem Charisma brachte er die nahezu ausverkaufte Arena zum Beben.
Als weiteren Höhepunkt gab es für uns dann noch ein gemeinsames Mittagessen im Haus des österreichischen Konsulats abschließend mit den allerherzlichsten Grüßen und besten Wünschen für die Leser unseres Blattes
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.