12.10.2016, 07:37 Uhr

pfoffenkapperl alias pfaffenkapperl

Eine der wildesten Farbkombinationen in unserer heimischen Flora haben die Früchte des Gewöhnlichen Spindelstrauch (Euonymus europaeus) aus der Familie der Spindelbaumgewächse (Celastraceae). Während die Blüten dieses Strauches völlig unscheinbar sind, leuchten die Früchte dafür umso mehr und zwar in den knalligen Farben Purpur und Orange. Besonders im trüben Herbst sind die reifen Früchte ein auffälliger Farbtupfer in der Natur. Statt Spindelstrauch sagt man auch Pfaffenkapperl

15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
11 Kommentareausblenden
37.344
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 12.10.2016 | 09:13   Melden
81.579
Robert Trakl aus Liesing | 12.10.2016 | 09:20   Melden
45.559
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 12.10.2016 | 09:59   Melden
16.061
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 12.10.2016 | 10:15   Melden
52.027
Sylvia S. aus Favoriten | 12.10.2016 | 11:56   Melden
119.923
Birgit Winkler aus Krems | 12.10.2016 | 13:36   Melden
44.656
Julia Mang aus Horn | 12.10.2016 | 19:29   Melden
36.115
Magret Hochstöger aus Linz | 12.10.2016 | 22:53   Melden
44.656
Julia Mang aus Horn | 13.10.2016 | 07:10   Melden
13.146
Hedy Busch aus Horn | 14.10.2016 | 01:08   Melden
44.656
Julia Mang aus Horn | 14.10.2016 | 07:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.