15.07.2018, 19:56 Uhr

18. Kinderrallye in Fuglau

Ein unvergesslicher Tag, der alle glücklich stimmte.
Ein unvergesslicher Tag für Kinder mit und ohne Handicap

Seit nunmehr 18 Jahren wird in Fuglau die Kinderrallye veranstaltet. Am Sonntag, dem 15. Juli war es wieder soweit. Pünktlich um 13.00 Uhr eröffnete der 7-jährige Fabian Schärf, bekannt durch sein Debütalbum, die Veranstaltung. Heuer konnten zwei Schecks in der Höhe von 10.000 Euro an den Verein Pferdestärken (Autismus-Kompetenz Zentrum) und eine weiterer Scheck in der Höhe von 15.000 Euro an die Boje (Akuthilfe für Kinder und Jugendliche) übergeben werden.
Danach wurden die Stationen eröffnet. Rallyefahren, Kinderschminken, ARA Spielestationen, Tretautos und die Horner Feuerwehr stellte ihre Riesendrehleiter zur Verfügung.
Das Programm rundete die Siegerehrung ab, 12 Pokale in 4 Alterklassen wurden überreicht.


Kommentar:

Das war ein bewegendes Erlebnis

Die Freude, einmal als BeifahrerIn in einem Rallyeauto mitzufahren war an diesem Tag allen ins Gesicht geschrieben, sogar das Auto durfte selbst gewählt werden. Ein heiß ersehnter Wunsch von so manchen Kids konnte erfüllt werden. Die Jüngeren erfreuten sich besonders am Kinderschminken und der Riesendrehleiter. Dadurch bot sich die Möglichkeit die ganze Racing Arena zu überblicken.
Insgesamt eine tolle Veranstaltung, unter der Leitung von Helmut Schindelegger, der mit seinem Team wieder einmal tolle Arbeit geleistet hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.