27.11.2017, 14:46 Uhr

Jenny und ihre Hagebutten

Bevor es jetzt endgültig kalt wird, pflückt Jennifer aus Etzmannsdorf, noch schnell alle Hagebutten ab. Zur Teeherstellung halbiert sie die Früchte und entfernt im Inneren die Härchen und Kerne. Die Schalen werden getrocknet, erneut zerkleinert und mit heißem Wasser übergossen. Der Vitamin C-Gehalt des Hagebuttentees wirkt gegen Erkältungskrankheiten und Husten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.