24.11.2016, 16:17 Uhr

Autohaus Lehr: Straßenname zum Firmenjubiläum

Seniorchef Manfred Lehr feierte mit seinem Bruder Josef und seinem Sohn und Firmenchef Manfred sämtliche Jubiläen und die von Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier initiierte Straßenumbenennung. (Foto: Stadtgemeinde Horn)
Anlässlich mehrerer Jubiläen des Unternehmens Autohaus Lehr erhielt der Betrieb nun seine eigene Straßenbezeichnung. Die neben dem Autohaus seitlich vorbeiführende Fahrbahn mit der Bezeichnung „Industriestraße“ wird aufgrund eines Beschlusses des Gemeinderates der Stadtgemeinde Horn zur „Josef-Lehr-Straße“ umbenannt.

Das Autohaus Lehr in Horn hat allen Grund zum Feiern: Die Eröffnung des Autohauses nach den großzügigen Umbauarbeiten, den 80. Geburtstag von Josef Lehr, das 60-Jahr-Jubiläum der Automarke Ford und die 125-jährige Gründungsfeier des Autohauses. Mit großem Lob für das Vorzeigeunternehmen und die gesamte Familie Lehr würdigte der Gemeinderat der Stadtgemeinde Horn diese wirtschaftliche Tätigkeit nun mit einem neuen Straßennamen: Die Industriestraße heißt nun „Josef-Lehr-Straße“.
„Straßenumbenennungen werden nur selten vorgenommen“, erklärt Bgm. LAbg. Jürgen Maier den bürokratischen Aufwand, „deshalb freut es mich umso mehr, dass wir dem Vorzeigebetrieb anlässlich des Jubiläumsjahres 2016 eine eigene Straßenbezeichnung schenken konnten.“
Die 1891 von Josef Lehr als Schmiede gegründete Firma, übernahm bald den Handel mit Landmaschinen, Fahrrädern, Brennstoffen, Nähmaschinen bis hin zu Motorrädern und eröffnete sodann auch eine Kfz-Werkstätte. Mit der Einführung des Weltunternehmens Ford trat das Unternehmen auch in den Vertrieb der verschiedenen Maschinen und Fahrzeuge der Marke ein. Bereits in dritter Generation (auch die vierte steht schon in den Startlöchern) verkauft das Familienunternehmen mit seinen über 60 Mitarbeitern heute auch viele weitere Automarken.
Mit dem neuen Straßennamen freut sich auch Josef Lehr, Onkel des derzeitigen Firmenchefs Manfred Lehr, der heuer seinen 80. Geburtstag feierte.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.