02.07.2017, 18:19 Uhr

Bericht Waldviertelcup 2017 Gars am Kamp

(Foto: Beachvolleyball/Ernst Weidenauer)
Stefan Grill und Luzie Kneifel waren die stärksten am Platz und holten den Doppelsieg!
Am 1. Juli fand die zweite Station des Waldviertelcups in Gars am Kamp statt. Beachvolleyballer duellierten sich in den Bewerben Damen, Herren und Mixed bei gutem Beachwetter.
Im Damenbewerb konnten sich nach spannenden Vorrunden die Gäste aus Wien Luzie Kneifel und Anna Brandstetter klar gegen die Horner/Brunner Paarung Alexandra Fenz und Bianca Dintl im Finale durchsetzen. Den dritten Platz sicherten sich Bettina Pugl und Michaela Bauer.
Zehn Herren-Teams spielten in spannenden Spielen um den Turniersieg. Stefan Grill aus Horn und Andreas Steiner aus Gars entschieden mit 21:19 das Finalspiel für sich. Der 16-jährige Garser Alin Pintea konnte mit seinem Partner Ernst Weidenauer bei seinem ersten Antritt beim Waldviertelcup gleich mit dem 2. Platz aufzeigen. Platz 3 holten sich David Lackner und Stefan Vorhemus im kleinen Finale der Herren.
Im Mixed-Bewerb waren acht Teams am Start. Alle Spiele waren heiß umkämpft, da die Teams vom Leistungsniveau sehr ausgeglichen waren. Der dritte Platz ging an das Garser Duo Irene Pugl und Björn Pröglhöf. Im Finale hatten Luzie Kneifel und Stefan Grill die besseren Karten und spielten sich zum klaren Sieg gegen Bettina Pugl und Gerald Bayer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.