05.07.2017, 10:05 Uhr

Exekutivbeamte aus Horn retten Rehkitz aus dem Polizeihof

(Foto: privat)

Das ausgebüchste Rehkitz wurde liebevoll in eine Decke gehüllt - Ende gut, alles gut -und vom Jäger in den Wald zurück gebracht.

HORN. Am 05.07.2017, gegen 07.30 Uhr, wurde im Hof der Polizeiinspektion Horn ein offensichtlich verirrtes Rehkitz vorgefunden.
Das verängstigte Tier wurde vom zuständigen Jäger Gerhard GROISMAIER, BzI Roman BURGGRAF, RvI Jasmin JUNGMANN und GrI Werner KRONSTEINER mittels einer Decke eingefangen.
Im Anschluss wurde das verängstigte Tier in ein nahegelegenes Waldstück gebracht. Dort wartete bereits eine Rehgeiß (vermutlich das Muttertier) und beide verschwanden im Wald.
Hier gilt das Motto von einst: Die Polizei, dein Freund und Helfer!
So süß!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.