24.09.2014, 10:48 Uhr

Im Tonkeller des Kunsthauses Horn: Chrstian Bakanic's "Trio INFERNAL"

Liebe Jazzfreunde!

Es freut uns sehr am Freitag, den 10. Oktober 2014 Chrstian Bakanic's "Trio INFERNAL" präsentieren zu dürfen. Das Konzert findet wie gewöhnt im Tonkeller des Kunsthauses Horn statt und beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Raiba Horn und im Büro des Kunsthauses zu € 15,-- bzw. an der Abendkasse zu € 17,--. Telefonische Reservierungen sind bei Charly Hager Tel. 0676 31 73 024 oder bei Earny Breitschopf Tel. 0676 90 80 078 möglich.

Christian Bakanic ist österreichischer Akkordeonist und Komponist, studierte Volksmusik am Konservatorium in Graz, klassisches Akkordeon auf der Musikuniversität und hat sich als Jazzmusiker in Österreich bereits einen Namen gemacht. Seine musikalischen Zugänge und Erfahrungen vermischen sich auf subtile Weise in seinen Kompositionen und verbinden die komplexe Spontaneität des Jazz, die temperamentvolle Leidenschaft des Tango Nuevo, das disziplinierte Moment der Klassik mit vielschichtigen Traditionen europäischer Volksmusik.
Die Quintessenz von Christian Bakanics Arbeit ist die stete Bewegung, der immerwährende Austausch und nicht zuletzt die spannende Suche nach neuen Möglichkeiten. Mit Neugier und Leidenschaft befeuert er seinen kreativen Motor, während er seine Hörer mit Authentizität und Virtuosität überzeugt.

Das Christian Bankic "Trio INFERNAL" ist aus der Rhythmusgruppe der Band Beefólk entstanden. Als eingespielte Working Band lassen sie die Klischees dabei nur so lodern, denn mit einem klassischen Akkordeon Trio haben Christian Bakanic (Akkordeon, Keyboard, Perkussion), Christian Wendt (Kontrabass, E-Bass)und Jörg Haberl (Schlagzeug) nicht viel gemeinsam. Sie sind Botschafter zwischen den Klangwelten von Jazz, Tango und modernen Grooves der Club-Szene wie House und Drum’n’Bass.
Dabei sehen sie sich nicht als Grenzgänger, sondern als Brückenbauer zwischen den Stilen. Als Resultat präsentieren die drei hochkarätigen Musiker ein vibrierend lebendiges Klangergebnis, das gewohnte Stile durchbricht und Grenzen aufhebt - Musik reich an Freiheit, Leidenschaft, Virtuosität und Ideenreichtum.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Let's Jazz und derzeit sonnige Grüße aus Horn

euer Team von Jazz*W4
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.